Verwaltungssoftware für fünf Bundesländer

PDV-Systeme erhält Zuschlag von Dataport

| Autor: Ira Zahorsky

Die PDV-Geschäftsführer Dirk Nerling (l.) und Gregor Lietz freuen sich über den Auftrags-Zuschlag von Dataport.
Die PDV-Geschäftsführer Dirk Nerling (l.) und Gregor Lietz freuen sich über den Auftrags-Zuschlag von Dataport. (Bild: PDV-Systeme)

Nach einer europaweiten Ausschreibung des IT-Dienstleisters Dataport AöR hat das Softwareunternehmen PDV-Systeme den Auftrag erhalten, die Produktlinie VIS-Suite zum Ausbau des elektronischen Dokumentenmanagements und der digitalen Vorgangsbearbeitung bereitzustellen.

Der für die Produktentwicklung verantwortliche PDV-Geschäftsführer Dirk Nerling erklärt: „Die VIS-Suite besteht aus Bausteinen, die von den Verwaltungen der Bundesländer und Kommunen bedarfsgerecht ausgewählt und zu einer homogenen Lösung zusammengestellt werden können. Dazu zählen die Produkte VIS-Akte, VIS-Vorgangsbearbeitung, VIS fürSharePoint, VIS-Poststelle und VIS-Archiv sowie komplette VIS-Branchenlösungen. Mehrere spezielle Client-Anwendungen bedienen zielgerichtet unterschiedliche Nutzergruppen.“

Dr. Johann Bizer, Vorsitzender des Vorstands von Dataport sagt: „Dataport unterstützt seine Kunden und Träger auf allen Ebenen des Verwaltungshandelns. Die VIS-Suite ist eine Kernkomponente der eGovernment-Lösungsarchitektur, die Dataport zur Verfügung stellt.“ Die Leistungsmerkmale der VIS-Suite werden von Dataport um standardisierte Konzeptpakete und Einführungsstrategien ergänzt, sodass die Kunden behördliche Geschäftsprozesse vollständig elektronisch umsetzen können.

„Wir freuen uns über diesen Zuschlag, der einerseits die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit in Bremen sowie Schleswig-Holstein auszeichnet, andererseits neue Möglichkeiten im Kontext anderer Dataport-Länder eröffnet“, betont PDV-Vertriebsgeschäftsführer Gregor Lietz. „Beim Ausbau von eGovernment in den Ländern und Kommunen wird sowohl die fortschreitende Standardisierung der eVerwaltung als auch der Einsatz von Cloud-Services von Bedeutung sein. Ein derart breit aufgestellter IT-Dienstleister wie Dataport kann diese Themen in einer Vielzahl von Szenarien vorantreiben.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43340450 / Standards & Technologie)