Lösungen für die digitale Kommune

27.06.2016

Kooperationen schaffen, neue Möglichkeiten entdecken, wirksame Digitalisierungsprojekte initiieren: Der erste E-Akte Praxistag präsentierte eine ganze Bandbreite an innovativen Themen und Lösungen aus verschiedenen Feldern der kommunalen Verwaltungsarbeit.

Mit dabei: namhafte Fachverfahrenshersteller, Technologieführer wie Hewlett Packard Enterprise, Oracle oder EMC, Entscheider und Praktiker. Insgesamt rund 140 Teilnehmer folgten der Einladung von PDV-Systeme - ein voller Erfolg.

Sinnvolle Digitalisierung nur mit starken Partnern
Eine systematische Digitalisierung mit der richtigen Vorbereitung ist unausweichlich, speziell für Kreise, Städte und Gemeinden. Für die erfolgreiche Umstellung auf digitale Akten bedarf es jedoch starker Partner. Beim ersten E-Akte Praxistag am 15. Juni im Umspannwerk Recklinghausen präsentierte die PDV-Systeme GmbH gemeinsam mit führenden Anbietern neue Methoden und praxiserprobte Anwendungen für eine vollständig elektronische Aktenführung. Mehr als 100 Vertreter aus unterschiedlichen Regionen und Fachbereichen ließen sich für die breitgefächerte Auswahl an kommunalen und technologiebezogenen Themen faszinieren. Das Motto lautete: „Die E-Akte im Spannungsfeld der digitalen Transformation“. Die Kernfrage: Wozu die E-Akte und warum jetzt?

Detaillierte Informationen, Bilder und einen redaktionellen Videobeitrag finden Sie unter: www.pdv.de