14. IT-Anwenderforum in Erfurt: "Erfolg sichern."

13.07.2015

Erfurt - Wie die öffentliche Verwaltung die Herausforderungen der Digitalisierung meistern kann und welche Rolle politische Rahmenbedingungen als auch die IT dabei spielen, wird im Rahmen des diesjährigen Anwenderforums der PDV-Systeme GmbH in Erfurt diskutiert.

Unter dem Motto „Erfolg sichern“ findet am 1. und 2. Oktober das 14. Anwenderforum der PDV-Systeme in Erfurt statt. Über 100 Entscheider und IT-Vertreter aus allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung werden zu der Veranstaltung erwartet. So wird beispielsweise Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee in seinem Keynote-Vortrag über den Status Quo der E-Government-Strategie des Landes berichten. Direkt im Anschluss widmet sich Vitako-Geschäftsführerin Dr. Marianne Wulff der neuen Digitale Agenda für Kommunen.

Best Practices und Trends

Dank eines innovativen Tagungsformats besteht für alle Gäste die Möglichkeit, in einer interaktiven Atmosphäre aktuelle Trends zu diskutieren und erfolgreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis kennenzulernen. Die Themen Dokumenten-Management, E-Akte und elektronische Vorgangsbearbeitung nehmen im Programm ebenfalls breiten Raum ein. Unter anderem wird das eJustice-Programm der baden-württembergischen Justiz thematisiert. Auch der Ablösung der Papierakte in der Kreisverwaltung Soest wird ein Erfahrungsbericht gewidmet.

Digitale Transformation der Verwaltung

Über die Produktstrategien und  Perspektiven der PDV-Systeme erhalten die Gäste ebenfalls einen Überblick. Vorgestellt werden auch neue Features aus der Produktlinie VIS-Suite. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion setzen sich Jens Fromm, Leiter des Kompetenzzentrums „Öffentlich IT“ im Fraunhofer FOKUS, Thomas Langkabel von Microsoft Deutschland, Willi Kaczorowski, seines Zeichens Strategieberater für digitale Verwaltung, und Jörg Wenghöfer aus der IT-Leitung der Hansestadt Lübeck mit der Digitalen Transformation der Verwaltung auseinander. Die Teilnahme ist für Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen kostenfrei.

Melden Sie sich jetzt an: www.pdv.de/anwenderforum2015.html