Suchen

Der Markt für IT-Services in Deutschland 2009 Outsourcing bleibt ein Wachstumsmarkt für IT-Dienstleister

Redakteur: Harry Jacob

Die Auslagerung von IT-Ressourcen setzte sich auch 2009 mit steigender Tendenz fort. Consulting und Deploy & Support sind dagegen als eigenständige Angebote rückläufig.

Firmen zum Thema

Im vergangenen Jahr war fast die Hälfte der IT-Service-Umsätze auf Outsourcing zurückzuführen.
Im vergangenen Jahr war fast die Hälfte der IT-Service-Umsätze auf Outsourcing zurückzuführen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Anteile der einzelnen Kategorien im deutschen Markt für IT-Services zeigen, dass der Bereich Outsourcing mit rund 46 Prozent weiterhin den größten Anteil ausmacht und im Vergleich zum Vorjahr um fast drei Prozentpunkte zulegte. Systems Integration bleibt mit über 23 Prozent Anteil die zweitgrößte Kategorie. Dieses Segment ging gegenüber 2008 leicht zurück, um 0,4 Prozentpunkte, denn gerade projektbasierte Services litten besonders unter der Wirtschafskrise.

Mit rund 19 Prozent Anteil folgt der Bereich Deploy & Support, der 0,6 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr verliert. Neben der Abhängigkeit von Hardware und Softwareverkäufen, die während der Rezession deutlich zurückgingen, werden solche Installations-, Wartungs- und Reparaturleistungen seit Jahren immer häufiger Bestandteil von umfassenderen Outsourcingkontrakten und somit nicht mehr separat bezogen.

Ähnlich verhält es sich mit dem Segment Consulting, denn Beratungsleistungen sind immer häufiger in System-Integration-Projekten oder Auslagerungsabkommen integriert.

(ID:2048058)