Wien veröffentlicht Schnittstellen zum Stadtplan

Open Data in Österreich: Wien und Linz geben ihre Daten frei

24.10.2011 | Redakteur: Gerald Viola

Wien: Europas Open-Data-Hauptstadt
Wien: Europas Open-Data-Hauptstadt

  • Die App Open Pins Vienna bietet die Standortinformationen aus dem Open Data Katalog der Stadt Wien für die Nutzung am iPhone.
  • Die mobile Webapplikation iDump zeigt über das Smartphone die Standorte der Altstoffsammelstellen. Der Standort des Benutzers kann dabei berücksichtigt werden.
  • Auf Kartenwerkstatt.at werden Visualisierungen von Rohdaten, unter anderem aus dem Bereich von Open Government Data Wien, vorgestellt. Die Ergebnisse stehen wieder unter einer Offenen Lizenz zur Verfügung. Ziel der Webseite ist es, verfügbare Daten interessierten Bürgerinnen und Bürgern leichter zugänglich zu machen und anderen Akteuren im Bereich Open Data den Aufbau eigener Dienste zu erleichtern.
  • Die Web-App wegwerfen.at unterstützt bei der richtigen Mülltrennung. Ausgehend vom jeweiligen Abfalltyp werden die dafür relevanten Entsorgungsstandorte (z.B. Altstoff-, Problemstoffsammelstellen, Mistplätze) auf einer Karte angezeigt. Weitere Informationen zur Mülltrennung sowie die Öffnungszeiten der Sammelstellen können eingeblendet werden.
  • Die Web-App „Schwimmpreisrechner“ zeigt, abhängig vom Standort des Benutzers die nächstgelegenen Schwimmbäder in Wien an. Die Sortierung erfolgt nach dem Eintrittspreis. Zu jedem Bad sind neben den Preisinformationen ein Anfahrtsplan und ein Link auf die Webseite eingebunden.
  • Die iPhone- und iPad-App ViennaEvents verwendet die aktuellen Veranstaltungshinweise der wien.at-Veranstaltungsdatenbank. Tausende Events werden mit Beschreibung, Links und geografischer Verortung angeboten. Von Kunst, Kultur, Sport, Musik, Festen, Bällen oder Partys - alle Arten von Veranstaltungen können gefunden werden. Zusätzlich zur Filterung nach Kategorien kann auch im Umkreis nach nahegelegenen Veranstaltungen gesucht werden.
  • Die App Kurzparkzonen für iPhone und iPad zeigt die flächendeckenden Kurzparkzonen in Wien auf einer Karte an. Die aktuelle Position des Benutzers kann eingeblendet werden. Pro Bezirk kann die Parkdauer abgefragt werden.
  • Mittels der Visualisierungswerkzeuge der Webseite DataMaps.eu wurden statistische Daten zum Themenbereich Bevölkerung auf Bezirksebene abgebildet. Die Anwendung ist browserbasiert und erfordert keine Installationen.
  • Eine Visualisierung der Budgetdaten von Open Government Data Wien stellt die „Finanzgebarung“ der Stadt Wien im Jahresvergleich dar. Anhand einer Mittelachse werden pro Budgetposten Einnahmen und Ausgaben der Jahre 2006 bis 2009 gegenübergestellt.
  • Die für Android-Mobilgeräte entwickelte AppOpenVienna bietet eine einfache Möglichkeit, rasch die Standorte verschiedener Datensätze von Open Government Data abzufragen. Neben der Ausgabe der Adresse zu jedem Standort erfolgt auch eine Platzierung in einer Karte.
  • Die Web-App PocketAustria bietet für mobile Endgeräte eine einfache Suchmöglichkeit nach öffentlichen Einrichtungen (Kindergärten, Schulen oder Schwimmbäder) und Informationen zur Infrastruktur (Citybikes, Polizeistationen, …). Die Inhalte sind thematisch gegliedert und nach Bezirken abrufbar. Der aktuelle Standort des Benutzers wird für die Anzeige der Inhalte berücksichtigt.
  • Nur wenige Stunden nach dem Start von data.wien.gv.at veröffentlichte Robert Harm mit der „Toilet Map Vienna“ die erste App auf Basis der Open Government Daten der Stadt Wien. Die „Toilet Map Vienna“ übernimmt die Geokoordinaten des Datensatzes „Öffentliche WC-Anlagen -Standorte“ und stellt diese in einem Augmented-Reality Browser (Layar beziehungsweise Wikitude) dar. Unter „Augmented Reality“ (erweiterte Realität) versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. So können etwa Zusatzinformationen oder virtuelle Objekte eingeblendet werden, die zusätzliche Informationen zur sichtbaren Realität liefern. Über ein Smartphone können so abhängig vom aktuellen Standort die nächstgelegenen WC angezeigt werden. Die Standorte können auch nach Kategorien gefiltert werden, zum Beispiel nur WC mit Behindertenkabine.

Noch mehr Daten freigegeben

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2053230 / Commerce & Procurement)