Suchen

NVRAM | NVS | Nonvolatile Storage | Nicht-flüchtiger Speicher

| Redakteur: Gerald Viola

Der nicht-flüchtiger Speicher (NVS) ist vor allem unter dem Namen Nonvolatile Random Access Memory (NVRAM) bekannt. NVRAMs werden in der IT eingesetzt, um Konfigurationsdaten aufzunehmen,

Der nicht-flüchtiger Speicher (NVS) ist vor allem unter dem Namen Nonvolatile Random Access Memory (NVRAM) bekannt. NVRAMs werden in der IT eingesetzt, um Konfigurationsdaten aufzunehmen, die bei Bedarf auch wieder überschreibbar sein sollen.

Nicht-flüchtiger Speicher behält auch ohne Stromversorgung alle Dateninhalte. Verschiedene IC-Typen wie EEPROMs (elektrisch löschbarer ROM), NAND-Flash oder statischer RAM (SRAM) eignen sich für diese Art Speicher. SRAMs benötigen allerdings eine Pufferbatterie, um ihren Ladungszustand beizubehalten. In Zukunft könnten auch MRAMs (magnetische RAM) für die Zwischenspeicherung in Frage kommen.

(ID:2021299)