IDC-Zahlen zur Verbreitung von Cloud Services in deutschen Firmen Nutzungsgrad zahlreicher B2B-Cloud-Services ist noch niedrig

Redakteur: Katrin Hofmann

Die Marktforscher von IDC haben in deutschen Unternehmen nachgefragt, welche Cloud Services sie schon heute verwenden. Die Ergebnisse verdeutlichen, in welchen Bereichen sich die Suche nach Kundenpotenzial besonders lohnt.

Anbieter zum Thema

Der Nutzungsgrad von Cloud Services in deutschen Firmen schwankt je nach Anwendungsbereich. Während beispielsweise 42 Prozent der Befragten schon heute Geschäfts-Applikationen ins Web auslagern, halten sich die Betriebe unter anderem bei der Nutzung von webbasierten Business Community Tools eher zurück. Wie viele Firmen weitere Anwendungen aus der Cloud abrufen, erfahren Sie, wenn Sie die Grafik von IDC anklicken.

Die Grafik spiegelt eines der Ergebnisse einer Befragung zu Cloud Computing in 805 Unternehmen wider, von denen sich 202 schon näher mit dem Thema beschäftigt hatten. Von diesen 202 beantworteten 161 die Frage nach dem Einsatzgrad.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2040592)