Design Thinking, Agile & Co.

Nutzerzentrierte Produktentwicklung

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Design Thinking, Agile & Co.

Nutzerzentrierte Produktentwicklung

Das Online-Zugangsverbesserungsgesetz enthält 575 Leistungen, die bis Ende 2022 digital bereit zu stellen sind. Wie können Behörden nutzerzentrierte und skalierbare Produkte entwickeln?


 

Im Fokus des Webcasts mit IBM stehen innovative Lösungen für die nutzerzentrierte Produktentwicklung. Dabei gilt es immer die höchsten Anforderungen an gesetzliche Bestimmungen und Compliance zu gewährleisten.
Die Lösungen und Serviceangebote von IBM sind gemäß diesen Prinzipien entwickelt und stellen eine ideale Basis zur Umsetzung der neuen Dienstleistungen im Öffentlichen Sektor dar.

Die folgenden Themen werden im Webcast behandelt:
  • Nutzerzentrierung braucht Rahmenbedingungen
  • Was ist Design Thinking?
  • Geschäftsmodelle und Produktentwicklung in der Öffentlichen Verwaltung
  • Zielgruppen erforschen und modellieren
  • Arbeitsfelder im Bereich Regierung & Verwaltung
  • Innovationsmodell Garage-to-Factory

Gerne beantworten unsere Experten Ihre Fragen in der anschließenden Fragenrunde im Chat.

Melden Sie sich gleich jetzt an und erfahren Sie mehr über Design Thinking, Agile & Co. im Öffentlichen Sektor.
Ihr Referent:

Ralf Junge
Leiter Content Strategie
aperto - An IBM Company


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ralf Junge:
 Ralf.Junge@aperto.com
 

Veranstalter des Webinars

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland

Datum:
18.09.2018 10:00