Hartmut Beuß übergibt an Andreas Meyer-Falcke

NRW bekommt einen neuen CIO

| Autor: Susanne Ehneß

Prof. Andreas Meyer-Falcke
Prof. Andreas Meyer-Falcke (© www.duesseldorf.de)

Wechsel im Amt des Beauftragten für Informationstechnik: Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke wird ab 1. September 2020 CIO der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und löst damit Hartmut Beuß ab.

Wie die Landesregierung bekannt gibt, war Prof. Dr. Meyer-Falcke viele Jahre als Gruppenleiter und stellvertretender Leiter der Zentralabteilung im Bereich „Personal und Organisation“ sowie im Bereich „Jugend“ in verschiedenen Landesministerien tätig. Zwischen August 2009 und Ende Dezember 2011 leitete er das „Strategiezentrum Gesundheit“ als Teil des Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen, zum 1. Januar 2012 wurde er Beauftragter für das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Seit 1. August 2012 ist Meyer-Falcke als Beigeordneter der Landeshauptstadt Düsseldorf zuständig für die Bereiche Personal, Organisation, IT, Gesundheit und Bürgerservice und trägt die Verantwortung für die Digitalisierung der Kommunalverwaltung. Im Jahre 2016 gewann er mit dem Verein „Digitale Stadt Düsseldorf“ den Preis „Düsseldorfer des Jahres“ in der Kategorie Innovation & Nachhaltigkeit.

Übersicht der aktuellen CIOs der Bundesländer und des Bundes:

„Prof. Dr. Meyer-Falcke bietet eine hervorragende Gewähr für die erfolgreiche Ausübung des Amtes des Beauftragten der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik“, kommentiert Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. „Ich freue mich sehr, dass er die hervorragende Arbeit seines Vorgängers fortsetzen und mit viel Elan und Begeisterungsfähigkeit die Digitalisierung der Landesverwaltung weiter vorantreiben wird.“

Der amtierende CIO Hartmut Beuß wird zum 31. August 2020 in den Ruhestand gehen. Er wurde 2013 zum CIO benannt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46351091 / Land)