eGovernment-Initiative

nPA: Ein Gewinn für Sachsens Verwaltungen und Behörden

| Redakteur: Manfred Klein

Und so einfach geht's

Damit seien erhebliche Kosteneinsparungen für die Behörden verbunden, da es den Verwaltungsmitarbeiter so möglich werde, ortsunabhängig die Online-Ausweisfunktion zur eindeutigen Identifizierung des Bürgers zu nutzen. „Die Behörde kann somit ihren Bürgerservice erweitern und Bürgeranliegen medienbruchfrei bearbeiten“, so das Staatsministerium.

Die Bürger kommen im Gegenzug durch die Lösung in den Genuss eines neuen orts- und zeitunabhängigem Zugangskanals zur Verwaltung und müssen keine langen Anfahrtswege und Wartezeiten mehr in Kauf nehmen.

Dabei ist das Terminal einfach zu bedienen. Der Bürger initiiert eine Sitzung mit dem Bürgerterminal durch die Berührung des Bildschirmes. Daraufhin werden ihm die am Bürgerterminal verfügbaren Dienste zur Auswahl angeboten.

In der ersten Ausbaustufe werden dies Verwaltungsverfahren der sächsischen Kommunen beziehungsweise des zugehörigen Kreises sowie Verfahren des Landes sein. In künftigen Ausbauformen können hier auch Dienste anderer Institutionen – zum Beispiel von Krankenkassen oder Versicherungen – angeboten werden.

Das Bürgerterminal zeigt dem Bürger Informationen über den Status der angebotenen Dienste an. Hierzu gehören sowohl die Zeiten der Verfügbarkeit des jeweiligen Fachverfahrens als auch statische Information.

Der Bürger soll auch den aktuellen Status seiner Verwaltung abrufen können. Zum Beispiel, ob der jeweilige Bürgerdienst gerade besetzt ist oder wann er voraussichtlich wieder verfügbar sein wird.

Nach Auswahl des entsprechenden Dienstes wird vom Bürgerterminal die entsprechende Videokonferenz-Verbindung zum Arbeitsplatz des Mitarbeiters aufgebaut und der Sachbearbeiter informiert.

Diese Verbindung wird ausschließlich über das sächsische Landesnetz (SVN) hergestellt. Die Pilotkommunen sind über das kommunale Datennetz (KDN II), das Bestandteil des SVN ist, angebunden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40303950 / Projekte & Initiativen)