News Niedersachsen: Justiz verkauft Schmuck bei Ebay

Redakteur: Gerald Viola

Das Justizministerium in Sachsen-Anhalt will im September 2007 Schmuck und andere Wertgegenstände, die aus Straftaten stammen, bei Ebay versteigern. Justizministerin Angela Kolb (SPD)

Das Justizministerium in Sachsen-Anhalt will im September 2007 Schmuck und andere Wertgegenstände, die aus Straftaten stammen, bei Ebay versteigern. Justizministerin Angela Kolb (SPD) erklärte laut„Mitteldeutscher Zeitung“, dass es sich dabei um einen bundesweit einmaligen Test handele. Der Testlauf soll mit acht Ringe bei Mindestgeboten zwischen 10 und 750 Euro starten. Ist er erfolgreich, sollen sich unter dem Ebay-Namen „Justitia-Magdeburg“weitere Auktionen mit Computern und Kosmetikartikeln anschließen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016599)