Designed for Speed

Network Infrastructure in an 802.11n World

Bereitgestellt von: Aruba Networks GmbH / Peter Thornycroft

802.11n will bring higher data rates, longer range und more receiver can actually improve performance.

Wi-Fi technology has traced a curve of ever-increasing performance from the earliest pre-802.11 standards through 802.11b to 802.11a/g, with peak data rates rising from 2Mbps to 54Mbps. The latest set of innovations is a package known as 802.11n.

This standard is still in development at the IEEE, but Enterprise infrastructure vendors will be introducing 802.11n access points in the first half of 2007. This note is intended to explain the important technology in 802.11n, but also to give non-specialists sufficient information to plot their own upgrade strategy.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 22.09.08 | Aruba Networks GmbH / Peter Thornycroft

Anbieter des Whitepapers

Aruba Networks GmbH

Fürstenrieder Str. 273
81377 München
Deutschland