Suchen

Datensicherheit beim Handling der Druckdaten Münchner Sicherheitskonferenz: Unterlagen vom Online-Druckservice

| Redakteur: Gerald Viola

Zehn Regierungschefs und über 40 Außen- und Verteidigungsminister diskutierte bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Entsprechend hoch waren die Ansprüche bei der Vorbereitung der Konferenz.

Firmen zum Thema

Sicherheitskonferenz in München (Foto: Kai Mörk)
Sicherheitskonferenz in München (Foto: Kai Mörk)

Alle Unterlagen mussten von besonderer Güte sein und in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen. Der Organisator, die Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz GmbH, beauftragte daher den Online-Druckservice viaprinto mit der Produktion aller Einzeldokumente. Insgesamt lieferte der Dienstleister mit Sitz im westfälischen Münster die erforderlichen Medienpakete sowie 1.500 spiralgebundene Dokumente.

„Der Auftrag hat uns selbst ein wenig überrascht, da wir einen solch exklusiven Personenkreis bislang nicht aktiv als Zielgruppe mit unseren Leistungen adressiert haben. Umso mehr freut es uns, dass wir die hohen Anforderungen hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit bedienen können“, sagt Geschäftsfüher Dr. Michael Fries.

Bildergalerie

Zu den Hauptkunden gehören vorwiegend Firmenkunden, die eine umfassende Gesamtlösung hinsichtlich Bestellung, Produktion und Auslieferung von Print-Produkten suchen. Das Online-Portal kombiniert deswegen eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und einen hohen Funktionalitätsumfang auf der einen Seite mit professionellen Druckdienstleistungen sowie leistungsfähigen Logistikprozessen auf der anderen Seite.

Neben Qualität und Zuverlässigkeit garantiert viaprinto eine hohe Datensicherheit

„Wenn wir Tagungsunterlagen für die weltweit bedeutendste Sicherheitskonferenz produzieren, müssen die einzelnen Prozesse einfach sicher sein. Vertrauen ist gerade in heutigen Zeiten eines der wichtigsten Handelsgüter“, sagt Fries.

Aus Gründen der Sicherheit sind daher alle Produktionshallen zugangsgesichert und mit integrierten Versandplätzen versehen. Eine sichere Übertragung der Daten wird derweil durch digitale Zertifikate (SSL) gewährleistet.

Zum Sicherheitsstandard gehören zudem eine zertifizierte Datenspeicherung (TÜV Level 3), ein zertifizierter Bestellvorgang (Trusted Shops) sowie Löschroutinen für die Daten abgeschlossener Aufträge.

Die Tagungsunterlagen für die Staats- und Regierungschefs wurden einige Tage vor der Konferenz bestellt. „Wir hätten die Produkte auch innerhalb von 17 Stunden produzieren und anliefern können“, sagt Fries mit Blick auf die Münchner Sicherheitskonferenz.

(ID:31751210)