MOGDy: eGovernment, eParticipation, Apps und Open Data

München schaltet Online-Plattform zu digitaler Bürgerbeteiligung frei

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Digitale Bürgerbeteiligung made in Munich

Beispielhaft: Mit dem Projekt MOGDy leistet die Landeshauptstadt München deutschlandweit Pionierarbeit auf dem Gebiet „Open Government“, der Verwaltungsöffnung durch und mithilfe von Informationstechnologie.

„Der MOGDy ist digitale Bürgerbeteiligung auf einer neuen Stufe. Durch den Einsatz neuer Internettechnologien haben alle die Chance, ihre Erwartungen zu äußern, was zukünftig digital in München möglich sein soll. Gleichzeitig handelt es sich um ein Experiment in moderner Bürgerbeteiligung, das mit Interesse von Politik und Verwaltung verfolgt wird. Wir wünschen uns, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch Unternehmen an diesem spannenden Versuch beteiligen“, sagt Oberbürgermeister Christian Ude, der die Schirmherrschaft für den MOGDy übernimmt.

Die besten Vorschläge werden dem Stadtrat vorgelegt und fließen in die eGovernment-Planungen der Landeshauptstadt ein.

(ID:2048617)