Interview

Moderne IT-Infrastruktur so wichtig wie neue Straßen oder Schulsanierung

15.06.2009 | Redakteur: Manfred Klein

Ministerialdirektor Jürgen Häfner weiß, dass der Nutzen von IT-Investitionen deutlich gemacht werden muss
Ministerialdirektor Jürgen Häfner weiß, dass der Nutzen von IT-Investitionen deutlich gemacht werden muss

Update. Rheinland-Pfalz nutzt die Konjunkturprogramme auch zur Modernisierung seiner IT-Infrastruktur und die Weiterentwicklung von eGovernment.

Im Interview mit eGovernment Computing erläutert Ministerialdirektor Jürgen Häfner die Hintergründe.

Rheinland-Pfalz investiert 22 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II in IT. Wie kam es dazu?

Häfner: Es ging vor allem darum, schnell zu sein. Als wir erfuhren, dass ein Schwerpunkt bei Investitionen in die Infrastruktur liegt, haben wir in der Zentralstelle für IT und Multimedia natürlich an die IT-Infrastruktur gedacht. Wir brauchen zusätzliches Geld, um unsere Technik zukunftssicher zu machen und zu ergänzen. Wir haben den Bedarf analysiert und diesen direkt angemeldet. Unser Papier lag innerhalb kürzester Zeit auf dem Tisch. So hatten wir eine Chance, deutlich zu machen, dass es auch bei der IT-Infrastruktur einen Bedarf gibt, der mit den vorhandenen Mitteln nicht gedeckt werden konnte.

War das politisch von Anfang an gewollt und eingeplant?

Häfner: Gewollt war das, was Ministerpräsident Kurt Beck als Titel über das rheinland-pfälzische Sonderprogramm zum Konjunkturpaket II gesetzt hat: „Für unser Land: Arbeitsplätze sichern – Unternehmen unterstützen – nachhaltig investieren.“ Viele Politiker haben zunächst das im Blick, was direkt sichtbar vor ihren Augen liegt. Überlastete Kanalsysteme und schlaglochübersäte Straßen sind einfach überall präsent. Deshalb kam es darauf an, den Nutzen deutlich zu machen, den IT-Investitionen, wie wir sie vorgeschlagen haben, für die Zukunftssicherung bringen.

Nächste Seite: Wie Länder vom IT-Investionsprogramm des Bundes profitieren können.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2021790 / IT-Infrastruktur-Initiative)