Gesponsert

Digitalisierung Mit leistungsstarken Partnern zur sicheren Behörde

Sichere IT-Infrastrukturen bereitzustellen, zählt für Behörden zu den größten Herausforderungen im Jahr 2021 – vom einzelnen Arbeitsplatz über das Netzwerk bis zur sicheren Vorhaltung sensibler Bürgerdaten. Gleichzeitig sollen bürgernahe Anwendungen schnell modernisiert bzw. entwickelt werden. Dr. André Schulz, VMware, gibt Antworten auf die drängendsten Fragen, die sich IT-Verantwortliche auf dem Weg zur digitalen Behörde stellen.

Gesponsert von

Mit einer Kombination aus On-Premises-Rechenzentrum und Cloud-Diensten können Anwendungen schnell und sicher modernisiert werden
Mit einer Kombination aus On-Premises-Rechenzentrum und Cloud-Diensten können Anwendungen schnell und sicher modernisiert werden
(© Gorodenkoff Productions OU)

Cloud-Strukturen ermöglichen eine schnelle Anwendungsmodernisierung. Wie können sensible Daten dennoch geschützt werden?

Schulz: Durch die strikte Trennung von Daten und Anwendung. Mit einer Hybrid Cloud – d.h. der Kombination aus On-Premises-Rechenzentrum und Cloud-Diensten – ist es möglich, beide Anforderungen zu erfüllen: Daten werden im eigenen Rechenzentrum sicher vorgehalten, während Anwendungen davon getrennt in der Cloud modernisiert, entwickelt und betrieben werden. Bei der Modernisierung von Fachverfahren ist also darauf zu achten, dass die ­Anwendung Cloud-fähig ist und die Daten getrennt im eigenen Rechenzentrum liegen können. Dies ermöglicht VMware durch sein Tanzu-­Portfolio. Für den Aufbau einer hybriden Cloud-Infrastruktur können Behörden auf internationale Hosting Partner wie AWS, Google,­ IBM und Microsoft oder auf lokale Anbieter zurückgreifen.

Können Cloud-Anbieter den hohen Sicherheitsanforderungen gerecht werden?

Schulz: Die Investitionen in IT-Sicherheit verschlingen hohe Beträge. Das kann sich ein einzelner Betreiber eines kleinen Rechenzentrums kaum noch leisten. Hier zeigt sich der Vorteil eines Cloud-Anbieters: Durch seine Größe entstehen Skaleneffekte, durch die sich selbst hohe Investitionen in die IT-Sicherheit rechnen. Davon profitieren die Kunden. Zu unserem Partner-Ökosystem gehören – neben den Hyperscalern – über 400 lokale Hosting-Anbieter in Deutschland. Sie bieten mit eigenen Rechnernetzwerken IT-Strukturen innerhalb nationaler Grenzen und entsprechen so der Datenschutzgrundverordnung. Und mit der End-to-End-Sicherheitslösung von VMware sind dann sämtliche Komponenten geschützt – vom Rechenzentrum bis zum Endgerät, vom Netzwerk bis zum externen Cloud-Provider.

Entsteht dadurch nicht Abhängigkeit von einem einzigen Anbieter, also ein Vendor Lock?

Schulz: Abhängigkeit entsteht immer, ob als multiple Abhängigkeit von mehreren Anbietern oder als Abhängigkeit von einem großen Vendor. In einem fragmentierten System mit vielen Anbietern kann ein Puzzleteil das ganze System lahmlegen, wenn z.B. eine freie Software technologisch zurückbleibt. Der Vorteil einer vollinte­grierten Plattform: alle Einzelteile greifen ineinander und die Weiterentwicklung ist gesichert. Natürlich entsteht so Abhängigkeit, doch es kommt darauf an, wie diese gestaltet wird. Ein „Plan B“ als Notfallkonzept ist also dringend anzuraten.

André Schulz, Strategic Account Executive bei VMware
André Schulz, Strategic Account Executive bei VMware
(© VMWare)

Welche Vorteile bringt die Zusammenarbeit mit VMware?

Schulz: Wir sehen uns als Partner unserer Kunden mit starkem Commitment auf unserer Seite. Die Kunden können die Zusammenarbeit individuell mitgestalten. So ist es für große Institutionen möglich, ins Beta-Programm aufgenommen zu werden, neue Releases frühzeitig zu testen und Wünsche einzubringen. Auch der Austausch mit unserem amerikanischen Management und der Produktentwicklung ist möglich. Dadurch wissen Behörden frühzeitig, wie es mit unseren Produkten weitergehen wird. Planungssicherheit entsteht auch durch 3- bis 5-jährige Rahmenverträge mit festen Konditionen. Last but not least: Mit unseren Account Managern haben Kunden immer „ihren“ Advokaten bei VMware. Diese haben Zugriff auf sämtliche Business Units und Prozesse und können Wünsche an die richtigen Stellen adressieren, um Entscheidungen herbeizuführen. Es zeigt sich: Ein Partner mit umfassender Erfahrung und leistungsfähigen Lösungen bringt Sicherheit auf vielen Ebenen.

Vielen Dank für das Gespräch!

(ID:47041083)