Demografischer Wandel und zunehmende Urbanisierung sind eine Herausforderung für eGovernment

Mit City Management das Gleichgewicht finden

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Nur eine sichere Stadt ist eine gute Stadt

Nicht Taschendiebe oder Terroristen stellen die größte Gefahr für Städte und ihre Bewohner dar, sondern das organisierte Verbrechen. Das Megawachstum bringt neben Megakomplexität auch mehr Unsicherheit durch kriminelle Elemente. Drei Trends werden diese Entwicklung noch verstärken: Erstens nehmen Größe und Unübersichtlichkeit der Städte massiv zu, zweitens wird die Gesellschaft immer mobiler und drittens birgt die wachsende Zahl von Großveranstaltungen ein enormes Sicherheitsrisiko.

Gefragt sind deshalb vorbeugende sowie im Ernstfall schnell greifende und wirksame Maßnahmen. Siemens bietet Lösungen und Dienstleistungen über alle Ebenen der Sicherheitstechnik aus einer Hand – von Kameras, biometrischen Zugangs- und Ausweissystemen über Notrufsäulen bis hin zu kompletten regionalen oder nationalen Leitständen und der Gebäudetechnik. Dabei arbeiten die Bereiche Siemens IT Solutions and Services (IT), Siemens Building Technologies (Gebäude-Infrastruktur) und Siemens Enterprise Networks (Kommunikationstechnik) Hand in Hand. Zu den Kunden gehören Innenministerien, Katastrophenschutz, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste. Doch die Überwachungssysteme und Leitstellen werden nicht nur im öffentlichen Bereich, sondern auch von Privatfirmen eingesetzt, um deren Infrastruktur zu schützen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Siemens AG

(ID:2017718)