Software beantwortet klinische Fragen

Mehr Zeit für die Patienten

| Autor: Ira Zahorsky

(Bild: Agfa Healthcare)

Die klinische Suchmaschine „ClinicalKey“ von Elsevier wird in das Klinikinformationssystem ORBIS von Agfa Healthcare integriert. Dies soll zu einer zeitlichen Entlastung von Ärzten und Pflegepersonal beitragen.

Über die Hälfte der klinischen Fragen (60 Prozent), die sich einem Arzt täglich stellen, bleiben Studien zufolge unbeantwortet.

Mit dem ORBIS Infoservice können Ärzte durch Markieren eines Begriffes und einem Klick direkt zu spezifischen Diagnosen, Prozeduren oder Arzneimitteln ihrer Patienten auf aktuelle Informationen in ClinicalKey zugreifen, wobei automatisch der deutschsprachige Begriff in den passenden englischen Begriff übersetzt wird. Die Ergebnisse werden sofort innerhalb einer ORBIS-Oberfläche/Maske angezeigt.

Ein separater Login, der Aufruf weiterer Anwendungen oder erneute Sucheingaben sollen sich so erübrigen. Ärzte können so zeitsparend konkrete Antworten auf medizinische Fragen erhalten, was letztlich wieder den Patienten zugute kommt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43894907 / Informationssysteme)