Der neue Personalausweis

Mehr Effizienz für Bürger, Wirtschaft und Behörde

21.05.2010 | Autor / Redakteur: Sven Mulder / Manfred Klein

Komfortabel und sicher – der neue Personalausweis (Quelle: BMI)
Komfortabel und sicher – der neue Personalausweis (Quelle: BMI)

Eingebauter Datenschutz

Die Pseudonymfunktion kommt ebenfalls ohne die Übermittlung von Personendaten aus. Die Identität der Person wird durch ein Pseudonym dargestellt. Dabei errechnet der neue Personalausweis zusammen mit dem ihm vorliegenden Zugriffszertifikat des anfragenden Diensteanbieters eine bestimmte Kennung, die reproduzierbar nur zwischen diesen beiden Komponenten, dem Personalausweis und dem Zugriffszertifikat, erzeugt wird. Auf diese Weise erkennt ein Diensteanbieter den Inhaber des Personalausweises ohne dessen genaue Personendaten wieder.

Im Gegensatz zur Verwendung herkömmlicher Cookies werden hier die gesetzlichen Datenschutzvorgaben eingehalten. Die Pseudonymfunktion erfüllt alle Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, das ausschließlich eine zweckbezogene Datenerhebung und -speicherung vorsieht und einen sektorübergreifenden Datenaustausch verbietet. So erhöht diese Funktion die Glaubwürdigkeit der Diensteanbieter.

Damit ist die gegenseitige Authentifizierung von Nutzer und Unternehmen beziehungsweise Behörden online möglich. Zudem erhöht die eingesetzte Verschlüsselungstechnik die Sicherheit: Erstmals entscheidet nicht mehr die Software auf dem eigenen Rechner über die Zugriffsberechtigung, sondern einzig der Chip auf dem Personalausweis.

Nächste Seite: Ebenenübergreifende Zusammenarbeit

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2044867 / Projekte & Initiativen)