Digital Roadmap – Made in Austria

„Mehr als nur ein Stück Hochglanzpapier“

| Redakteur: Manfred Klein

Wie soll die Digital Roadmap in die bisherigen eGovernment-Strategien eingebunden werden?

Duzdar: Es ist eigentlich genau umgekehrt. Die eGovernment Strategie muss ein Teil der Digital Roadmap sein, genauso wie eine nationale Breitbandstrategie. Beide sind ganz wichtig, denn ohne schnelles Internet und eine effiziente Verwaltung wird es keine erfolgreiche Digitalisierung geben.

Wir haben in verschiedenen Sektoren sehr gute Strategien, so etwa im eGovernment. Es geht nicht darum, mit der Digital Roadmap das Rad neu zu erfinden, sondern über die existierenden Strategien ein umfassendes Dach zu bilden, die Vernetzung herbeizuführen, Stärken herauszuarbeiten und Lücken zu schließen, sodass wir ein wirklich ganzheitliches Bild und damit auch eine übergreifende Strategie haben, die wir gemeinsam weiterentwickeln – freilich in intensiver Einbindung der jeweiligen Sektoren und der dort tätigen ExpertInnen und Gremien.

Wie sollen die österreichischen Bundesländer und Kommunen bei der weiteren Entwicklung und Umsetzung der Digital Roadmap eingebunden werden?

Duzdar: Bundesländer, Kommunen und Sozialpartner waren von Anfang dabei, mit Ihren Expertinnen und Experten. Sie haben aktiv mitgewirkt beziehungsweise auch schon Ihre laufenden Projekte eingebracht. Dies ist generell ein Erfolgsrezept, das wir in Österreich auf einen breiten Konsens setzen. Durch das föderale System haben wir gelernt, alle Betroffenen frühzeitig einzubinden, um dann gemeinsam auch die Erfolge ernten zu können.

Welche Ziele verfolgt Österreich mit dem geplanten Cyber-Sicherheitsgesetz?

Duzdar: Auch hier ist die Vorgehensweise sehr ähnlich. Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden haben sich zusammengesetzt. Um unsere Vorstellungen auch gemeinsam zu erproben und die am grünen Tisch erarbeiteten Modell auch auszuprobieren, haben wir eine Reihe von Planspielen und Cyber Übungen zwischen Bundeskanzleramt, Innen- und Verteidigungsministerium gemeinsam mit Interessenvertretungen abgehalten. Das Cyber-Sicherheitsgesetz soll die Grundlage für das Zusammenwirken von Staat und dem privaten Sektor insbesondere den kritischen Infrastrukturen regeln. Das Bundeskanzleramt hat auf EU-Ebene die NIS-Richtlinie verhandelt und arbeitet an der umfassenden Koordinierung für die Erstellung des Cyber-Sicherheitsgesetzes.

Die bisherige eGovernment- und IT-Strategie Österreichs hat immer auch den europäischen Ansatz betont. Welche Aufgaben sehen Sie hier für die Digital Roadmap und das Cyber-Sicherheitsgesetz?

Duzdar: Jeder will aus einer Digital Roadmap das Beste für sein Land herausholen, wohl wissend, dass wir in einem gemeinsamen Europa leben. Wir brauchen gemeinsame Standards und die europäische Digitale Agenda, da unsere Bürgerinnen und Bürger mobil sind und die Unternehmen grenzüberschreitend agieren.

In welchen Bereichen wollen Sie bei der Umsetzung der Digital Roadmap eigene Akzente setzen?

Duzdar: Digitalisierung ist ein sehr politisches Thema, es geht bei weitem nicht nur um Technik. Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft und hat enorme Auswirkungen auf die Arbeitswelt und auf unsere Gesellschaft. Unser gesamtes Leben wird gerade mit Technologie und damit auch neuen Lebensstilen durchflutet. Gerade auch in dieser Neuerfindung der Welt geht es um Fragen der qualitativen Arbeit, um Verteilungsgerechtigkeit, um Zugang zu Information und Bildung.

Wohin wollen wir, und was heißt dieser Wandel für uns? Hohe Arbeitslosigkeit einerseits und andererseits viele Überstunden – kann man Arbeit digital gerechter verteilen? Wie kann man den Profit, der durch die Digitalisierung erwirtschaftet wird, in unserer Gesellschaft gerecht verteilen. Hier müssen wir auch über Visionen diskutieren. Meine Vision ist gesellschaftlicher Frieden und sozialer Zusammenhalt. Die Chancen der Digitalisierung müssen wir bestmöglich nutzen und die Risiken so gut es geht minimieren.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
In den Kommentaren zur Digitalroadmap wird zig mal kritisiert, dass viele relevante und betroffene...  lesen
posted am 08.08.2016 um 18:07 von Unregistriert

Allerdings fehlt mir in diesen Ausführungen der Bezug auf einige andere bestehende und kommende...  lesen
posted am 08.08.2016 um 11:27 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44142484 / Projekte & Initiativen)