Nordrhein-Westfalen

Mehr als die Hälfte der Bürger nutzt Online-Dienste der Behörden

| Autor: Julia Mutzbauer

Vor allem 25-54-Jährigen Bürger (72,3 Prozent) nutzten in diesem Jahr das Internet zur Kontaktaufnahme mit Behörden oder öffentlichen Einrichtungen
Vor allem 25-54-Jährigen Bürger (72,3 Prozent) nutzten in diesem Jahr das Internet zur Kontaktaufnahme mit Behörden oder öffentlichen Einrichtungen (© sitthiphong - stock.adobe.com)

Das Statistische Landesamt Nordrhein-Westfalen hat die aktuellen Zahlen zur Nutzung der Serviceangebote im eGovernment-Bereich präsentiert. Im Jahr 2019 nutzten demnach rund 60 Prozent der nordrhein-westfälischen Bürger das Internet zum Kontakt mit Behörden oder öffentlichen Einrichtungen.

Insgesamt waren es 59,3 Prozent der 14,3 Millionen Internetnutzer in Nordrhein-Westfalen, die das Online-Angebot der Behörden oder öffentlichen Einrichtungen in Anspruch nahmen. Das Statistischen Landesamt, Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), gibt an, ein Großteil der Nutzer (58,7 Prozent) verwende das Internet zur Informationssuche oder nutze Apps von Behörden oder öffentlichen Einrichtungen. Dabei hat jeder Dritte (35,2 Prozent) amtliche Formulare heruntergeladen und jeder Fünfte (21,1 Prozent) versendete die Formulare online.

Der Anteil der 25- bis 54-jährigen Nutzer ist besonders hoch. 72,3 Prozent nutzten das Internet zur Kontaktaufnahme mit Behörden oder öffentlichen Einrichtungen. Im Vergleich dazu lag der Anteil bei den Nutzern ab 55 Jahre bei 49 Prozent und bei den jüngeren (unter 25 Jahren) bei 38,8 Prozent.

Grafik
Grafik (© IT.NRW)

Außerdem gab es einen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Hier fiel die Quote der Männer (61,9 Prozent), die die Online-Dienste nutzten, höher aus als bei den Frauen (56,5 Prozent).

Zu den Hintergründen erklärt das Statistische Landesamt: „Die Ergebnisse stammen aus der EU-weiten Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten, die jährlich im ersten Quartal auf freiwilliger Basis durchgeführt wird. Als Internetnutzer gelten dabei Personen ab zehn Jahren, die in den letzten zwölf Monaten vor der Befragung im Internet aktiv waren.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46291654 / Land)