Analyse der Plattform

Materna bietet ab sofort SharePoint-Beratung an

| Redakteur: Sarah Gandorfer

Der Materna-Hauptsitz ist in Dortmund.
Der Materna-Hauptsitz ist in Dortmund. (Bild: Materna)

Das IT-Dienstleistungsunternehmen Materna hat sein Beratungsspektrum erweitert. Das neue Angebot „SharePoint Review“ richtet sich an Unternehmen, die bereits Microsoft SharePoint einsetzen.

SharePoint ist aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Je umfangreicher die SharePoint-Umgebung jedoch ist, desto anfälliger wird das System für Fehler bei der Konfiguration oder beim Betrieb.

Um hier Abhilfe zu schaffen, analysieren die Experten von Materna die bestehende Infrastruktur und ermitteln beispielsweise Architektur-, Betriebs- und Sicherheitsrisiken, Performance, Stabilität, Usability, Code Review und Reifegrad der Implementierung.

Knackpunkte auf dem Weg zum eGovernment

Interview

Knackpunkte auf dem Weg zum eGovernment

27.04.15 - Olav Neveling betreut seit Anfang 2014 die Public-Sector-Kunden von Materna. Im Gespräch mit eGovernment Computing zieht Neveling ein erstes Resümee und erläutert, wie Behörden die Forderungen des eGovernment-Gesetzes schultern können. lesen

Abschließend erhält der Kunde eine umfassende Dokumentation der Ergebnisse sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung der vorhandenen Umgebung und dem Ausbau der Plattform. Materna ist mehrfach Gold-zertifizierter Microsoft-Partner.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43525058 / System & Services)