Kabinettsbeschluss

Maßnahmen für einen besseren Schutz der Privatsphäre im eGovernment

| Redakteur: Manfred Klein

Wie wird es weitergehen?

Und: „Die vorgeschlagenen Maßnahmen zum Erhalt industrieller und technischer Ressourcen für die Cyber-Sicherheit in Europa, zur Förderung des Binnenmarkts für IT-Sicherheitsprodukte und zur Förderung von Forschung und Entwicklung auch im Bereich der IT-Sicherheit zielen auf die Stärkung einer wettbewerbsfähigen und vertrauenswürdigen IT-Sicherheitsindustrie ab.“

Bundeswirtschaftsminister Dr. Rösler hat hierzu bereits intensive Gespräche mit Wirtschaft und Forschungsinstituten geführt und Kontakt mit der EU-Kommission aufgenommen. Handlungsschwerpunkt werden Lösungen für sicheres Cloud-Computing und eine bessere Kooperation der jungen digitalen Wirtschaft mit der etablierten Industrie sein.

Erste Ergebnisse sollen auf dem Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung am 10. Dezember in Hamburg vorgestellt werden.

Für den 9. September hat die Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe, Vertreter aus Politik, Verbänden, Ländern, Wissenschaft sowie IT- und Anwenderunternehmen zu einem Runden Tisch eingeladen.

Thema dort wird insbesondere der stärkere Einsatz von IKT-Sicherheitsprodukten von vertrauenswürdigen Herstellern sein. Die Ergebnisse dieser Auftaktveranstaltung des Runden Tisches werden der Politik wichtige Impulse für die kommende Wahlperiode liefern und außerdem in den Nationalen Cyber-Sicherheitsrat eingebracht werden, der ebenfalls unter dem Vorsitz der Bundesbeauftragten tagt.

Der Fortschrittsberichts im Internet.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42261300 / Kommunikation)