Wechsel in der Führungsspitze von Microsoft

Marianne Janik übernimmt Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung

31.01.2011 | Redakteur: Manfred Klein

Dr. Marianne Janik übernimmt spätestens ab dem 1. Juli die Leitung des Geschäftsbereichs Public Sector bei Microsoft Deutschland
Dr. Marianne Janik übernimmt spätestens ab dem 1. Juli die Leitung des Geschäftsbereichs Public Sector bei Microsoft Deutschland

Dr. Marianne Janik (45) wechselt bis spätestens zum 1. Juli 2011 zu Microsoft Deutschland und tritt als Senior Director Public Sector in die Geschäftsleitung ein, wo sie das gesamte Geschäft mit der Öffentlichen Verwaltung, dem Bildungsbereich und dem Gesundheitswesen verantworten wird. Sie folgt in dieser Funktion auf Angelika Gifford (45) und berichtet an den Vorsitzenden der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Ralph Haupter.

Die Juristin verantwortet derzeit als General Manager Western and Eastern Europe den Geschäftsbereich Electricity innerhalb der Elster Group. Die gebürtige Konstanzerin verfügt über umfangreiche und langjährige Erfahrungen in Sales und Marketing. Vor ihrer Tätigkeit bei Elster war sie sieben Jahre Mitglied der Geschäftsleitung des Spezialsystemhauses ESG GmbH.

„Mit Marianne Janik gewinnen wir eine dynamische und sehr erfolgreiche Managerin für unser Unternehmen, die auf den Erfolgen von Angelika Gifford aufbauen und unser Geschäft mit dem Public Sector tatkräftig weiter entwickeln wird“, sagte Ralph Haupter zu dem anstehenden Wechsel.

Angelika Gifford verabschiedet sich zum 1. April 2011 in ein 15-monatiges Sabbatical, in dem sie mit ihrer Familie unter anderem eine Weltreise unternehmen wird und übernimmt nach ihrer Rückkehr eine neue Management-Aufgabe bei Microsoft.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049475 / System & Services)