Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Informationsfluss und Nutzersicht im Fokus

Interview

Informationsfluss und Nutzersicht im Fokus

23.05.18 - Der OZG-Umsetzungskatalog steht. Aber wie geht es nun mit der Umsetzung der identifizierten Online-Dienstleistungen weiter? Welche Aufgaben übernehmen dabei Bund, Länder und Kommunen? eGovernment Computing sprach darüber mit Ernst B, Ministerialdirigent im BMI.

lesen
Bayerns Kommunen dürfen auf Hilfen hoffen

Bayerns neuer CIO & Finanzminister Albert Füracker im Interview

Bayerns Kommunen dürfen auf Hilfen hoffen

22.05.18 - Bayerns neuer Staatsminister der Finanzen, der Landesentwicklung und Heimat, Albert Füracker, hat nun auch die Funktion des ­Landes-CIOs übernommen. Verbindet er mit dieser Rolle eigene Vorstellungen? eGovernment Computing hat nachgefragt.

lesen
Finalisten präsentieren Zukunftsinnovationen

eGovernment-Wettbewerb 2018

Finalisten präsentieren Zukunftsinnovationen

17.05.18 - Die Finalistentage des 17. eGovernment-Wettbewerbs am 15. Mai und 16. Mai in Berlin standen ganz im Zeichen von Zukunftsinnovationen. Insgesamt 15 Bewerber kämpften um die Auszeichnung für die besten Projekte zur Verwaltungsmodernisierung.

lesen
Digitalisierung der sächsischen Staatsverwaltung

PDV erhält Auftrag zur Einführung der digitalen Vorgangsbearbeitung und Aktenführung

Digitalisierung der sächsischen Staatsverwaltung

15.05.18 - Die PDV-Systeme GmbH hat vom Sächsischen Innenministerium nach einem Ausschreibungsverfahren den Zuschlag für Dienstleistungen bei der weiteren Einführung der elektronischen Vorgangsbearbeitung und Aktenführung in der sächsischen Staatsverwaltung erhalten.

lesen
Eglof installiert Bürgerterminal

Kommunales eGovernment

Eglof installiert Bürgerterminal

12.05.18 - Ganz Deutschland spricht über Digitalisierung und eGovernment. Die Gemeinde Argenbühl in Baden-Württemberg zeigt ihren Einwohnern – mithilfe des elektronischen Personalausweises – was sich dahinter verbirgt.

lesen
Der Weg ist frei für die Onlinesprechstunde

Lockerung des Fernbehandlungsverbots

Der Weg ist frei für die Onlinesprechstunde

11.05.18 - Was für die einen ein wichtiger Schritt nach vorne für eHealth ist, darin sehen die anderen eine dramatische Verschlechterung der Pflegesituation für alte, pflegebedürftige und schwerstkranke Menschen. Die Rede ist von der Lockerung des Fernbehandlungsverbots, das der Deutsche Ärztetag auf seiner gestrigen Sitzung beschlossen hat.

lesen

Kommentare