Sortierung: Neueste | Meist gelesen
gematik unterstützt Betroffene

Störung des Stammdatendienstes für Krankenversicherte

gematik unterstützt Betroffene

29.05.20 - Seit dem 27. Mai ist in vielen medizinischen Einrichtungen der Onlineabgleich von Versichertenstammdaten nicht möglich. Dieser wird bei dem Besuch in einer Arztpraxis durch das Stecken der Gesundheitskarte des Versicherten automatisch vorgenommen. Die gematik will jetzt Betroffene in Zusammenarbeit mit den IT-Diensleistern bei der Schadensbehebung unterstützten.

lesen
Seehofer bündelt Bestrebungen zur digitalen Verwaltung

Neue Abteilung im BMI

Seehofer bündelt Bestrebungen zur digitalen Verwaltung

29.05.20 - Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Gründung einer neuen Abteilung im Bundesinnenministeriun (BMI) bekanntgegeben. Die Abteilung „Digitale Verwaltung“ soll die weitere Digitalisierung in der Verwaltung beschleunigen. Geleitet wird die Abteilung von Ernst Bürger.

lesen
Sopra Steria legt Zwischenbilanz zur OZG-Umsetzung vor

Branchenkompass 2020

Sopra Steria legt Zwischenbilanz zur OZG-Umsetzung vor

29.05.20 - Mit ihrem aktuellen Branchenkompass legt die Unternehmensberatung Sopra Steria eine kritische Bestandsaufnahme der OZG-Umsetzung vor. Laut Studie bietet mittlerweile erst jede sechste Behörde das komplette OZG-Angebot an. Weitere 61 Prozent befinden sich allerdings mitten der Umsetzung. Größere Fortschritte gibt es laut Studie bei der Umsetzung des E-Government-Gesetzes, beispielsweise bei der Online-Vergabe von Aufträgen.

lesen
Föderale IT-Kooperation mit Phoenix

Dataport

Föderale IT-Kooperation mit Phoenix

27.05.20 - Die Digitale Souveränität des Staates sichern und Abhängigkeiten von einzelnen Herstellern vermeiden. Nichts weniger plant Dataport mit seinem Projekt Phoenix. eGovernment Computing sprach mit dem Dataport-Vorstand Johann Bizer über die Hintergründe.

lesen
Freistaat gründet kommunalen IT-Dienstleister

Thüringen

Freistaat gründet kommunalen IT-Dienstleister

26.05.20 - Nachdem in einer Rahmenvereinbarung die Zusammenarbeit der Kommunen mit dem Land mit dem Land Thüringen im eGovernment bereits im Oktober 2018 festgeschrieben wurde, folgte im Oktober 2019 die Verabschiedung des „Letter of Intent“ zur Gründung eines kommunalen IT-Dienstleisters. Nun werden als Ergebnis der Gespräche der Gesellschaftervertrag und eine gemeinsame Gesellschaftervereinbarung notariell beurkundet. Der Gemeinde- und Städtebund Thüringen e.V., der Freistaat Thüringen und die Körperschaft eKom21 haben dies für heute angekündigt.

lesen
Planungsrat stellt Positionspapier vor

Stärkung der Digitalen Souveränität

Planungsrat stellt Positionspapier vor

26.05.20 - Der IT-Planungsrat hat ein Positionspapier zur Digitalen Souveränität vorgestellt. Diese soll über eine enge Kooperation zwischen Bund, Ländern und Kommunen erreicht werden. eGovernment Computing stellt zentrale Inhalte des Dokuments vor.

lesen

Kommentare