Leserwahl 2017

Machen Sie mit – und wählen Sie den eGovernment-CIO des Jahres 2017!

| Autor: Manfred Klein

Wer wird CIO des Jahres 2017?
Wer wird CIO des Jahres 2017? (Bild: Nmedia – fotolia.com)

In Bund und Ländern sollen die CIOs einen reibungslosen Ablauf der IT-Technik sicher­stellen und gleichzeitig eGovernment und digitale Agenden voranbringen. Doch wer von den CIOs hat diese Aufgabe im Jahr 2017 diese komplexen Aufgaben an der Schnittstelle von Politik und Technik am besten gemeistert ? Entscheiden Sie selbst und stimmen Sie bei unserer Umfrage ab.

Die Informationstechnik hat mittlerweile eine zentrale Bedeutung für das Funktionieren von Staat und Öffentlicher Verwaltung sowie für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. Alle wesentlichen Großprojekte der Öffentlichen Verwaltung enthalten im Kern auch ein IT-Projekt. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Funktion des CIO in der Verwaltung immer wichtiger wird.

Zu den Aufgaben der CIOs gehört die Entwicklung netzpolitischer Konzepte sowie deren Umsetzung und die Steuerung und Weiterentwicklung von eGovernment. Fragen der IT-Sicherheit und der Aufbau einer modernen Verwaltungskommunikation gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich. Immer wichtiger werden zudem die verschiedenen digitalen Agenden auf EU- und Bundesebene.

Weitere Aufgabenfelder sind die Bereiche IT-Konsolidierung in der Verwaltung und eine entsprechende Steuerung der haushaltspolitischen Rahmenbedingungen. Und natürlich spielt die Mitarbeit im IT-Planungsrat – dem politischen Steuerungsgremium von Bund, Ländern und Kommunen für Informationstechnik und für eGovernment – eine zentrale Rolle.

Als wäre das alles noch nicht genug, sollen sie auch noch als Sprachrohr und Gallionsfigur für eGovernment und den digitalen Wandel werben.

Das Aufgabengebiet ist also nicht nur äußerst umfangreich, sondern auch extrem komplex. Wir wollen daher von Ihnen wissen, wer von den CIOs diese Herkulesaufgabe in diesem Jahr am besten gemeistert hat. Machen Sie also mit bei unserer Leserwahl. Hier geht's zur Stimmabgabe.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43661579 / Projekte & Initiativen)