NEGZ wählt neuen Vorstand

MACH CIO Christian Rupp in Vorstand des NEGZ berufen

| Autor: Manfred Klein

MACH-CIO Christian Rupp ist neue im Vorstand des NEGZ
MACH-CIO Christian Rupp ist neue im Vorstand des NEGZ (© Mach AG)

Die Hauptversammlung des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums (NEGZ) tagte im Rahmen der Digitalen Woche Kiel und hat einen neuen Vorstand gewählt – darunter Christian Rupp, Chief Innovation Officer der MACH AG und des Joint Innovation Lab (JIL).

Christian Rupp wird als Vorstandsmitglied des NEGZ neue Impulse aus der Wirtschaft setzen und gleichzeitig seine Erfahrungen als internationaler Digitalisierungsexperte und zuletzt Sprecher der Plattform Digitales Österreich einbringen.

Ebenso neu im Vorstand dabei ist Prof. Dr. Moreen Heine. Sie leitet als Professorin für eGovernment und Open Data Ecosystems am Institut für Multimediale und Interaktive Systeme der Universität zu Lübeck neben Jan Hedtfeld das Joint Innovation Lab, eine Kooperation der MACH AG mit der Universität zu Lübeck.

„Die Herausforderungen der digitalen Transformation in der deutschen Verwaltung sind aktueller denn je. Das Onlinezugangsgesetz, das zentrale digitale Zugangstor und das Once-Only-Prinzip sind nur einige Themen, die ein Vernetzen internationaler Experten und Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft fordern. Durch den interdisziplinären Austausch im NEGZ wird es uns gelingen, die digitale Transformation der Verwaltung voranzutreiben und noch schneller umzusetzen“, sagt Christian Rupp.

Das aus dem Nationalen IT-Gipfel 2013 heraus entstandene Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) gilt als Netzwerk für Staatsmodernisierung und Digitale Transformation der Verwaltung in Deutschland.

Das NEGZ fördert jährlich wissenschaftliche Arbeiten zu Themen wie Künstliche Intelligenz oder Data Driven Government und deren Auswirkungen auf die Öffentliche Verwaltung. In dem Ausschuss für Forschung und Projekte der NEGZ sind ab sofort ebenfalls Prof. Dr. Moreen Heine und Christian Rupp tätig.

Die MACH AG wie auch das Joint Innovation Lab verbreitern damit ihre wissenschaftliche Basis.

Die weiteren alten und neuen Mitglieder des NEGZ-Vorstands sind:

  • Prof. Dr. Jörg Becker (Uni Münster) StV. Vors.
  • Prof. Dr. Peter Parycek (Uni Krems/ÖFIT)
  • Prof Dr. Christian Djeffall (TU München)
  • Dr. Sönke E. Schulz (LKT SH), Vors.
  • Dr. Johann Bizer (Dataport)
  • Jörn Riedel (CIO Hamburg)
  • Christian Bressem (Computacenter)
  • Nikolaus Hagl (SAP)
  • Christian Rupp (MACH AG)
  • Dirk Stocksmeier (Vorstandsvors.init AG) StV Vors.
  • Prof Dr. Wilfried Bernhardt, Staatssekr.a.D, (RA +Uni Leipzig).

Ein weiteres Mitglied wurde in effigie, sprich in Abwesenheit, gewählt und muss noch bestätigt werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46129384 / Projekte & Initiativen)