Smart Country Convention

Litauen ist Partnerland

| Autor: Ann-Marie Struck

Die spätmittelalterliche Wasserburg Trakai in Litauen versinnbildlicht stereotypische Bilder über den Norden Europas.
Die spätmittelalterliche Wasserburg Trakai in Litauen versinnbildlicht stereotypische Bilder über den Norden Europas. (Bild: A. Aleksandravicius - stock.adobe.com)

Vom 22. bis 24. Oktober 2019 findet im CityCube Berlin die Smart Country Convention statt. Litauen gilt als ein Vorreiter der Digitalisierung und ist in diesem Jahr offizielles Partnerland.

Der kalte Norden Europas - verschneite, weite, leer Landschaften. Dabei sind die Länder Nordeuropas, was die Digitalisierung angeht, weit voraus. In Litauen können beispielsweise 90 Prozent der Behördengänge bereits online erledigt werden. Damit gilt das baltische Land als Vorrreiter in Sachen digitaler Verwaltung ein. Deshalb ist es in diesem Jahr auch offizielles Partnerland der Smart Country Convention.

Vom 22. bis 24. Oktober 2019 wird Litauen im CityCube Berlin ihre digitalen Anwendungen für Verwaltungen, öffentliche Unternehmen und die Digitalisierung von Städten, Gemeinden und Landkreisen zeigen. Außerdem eröffnet laut Digitalverband Bitkom und der Messe Berlin der litauische Wirtschaftsminister Virginijus Sinkevičius gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer die Veranstaltung.

Der litauische Botschafter in Deutschland, Darius Jonas Semaška, erklärt: „Moderne Gesellschaften sollten heutzutage keine Angst mehr vor der Erschließung neuester Technologien haben. Die Fortentwicklung der digitalen Lösungsansätze bedeutet für Litauen vor allem die Vereinfachung des tagtäglichen Lebens."

Über Digitize Public Services

Die Smart Country Convention wird vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin durchgeführt. Das Event soll relevante Akteure aus Verwaltung, Politik, Digitalwirtschaft, Verbänden und Wissenschaft zusammenbringen. An der Veranstaltung nehmen daher unter anderem deutsche Unternehmen wie die Deutsche Telekom, SAP und Bechtle teil. Des Weiteren sind drei kommunalen Spitzenverbände, der Deutscher Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag sowie der Deutsche Landeskreistag anwesend. Zudem sind der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) und das Nationale eGovernment Kompetenzzentrum (NEGZ) vertreten. Das Event soll eine Plattform für den internationalen Austausch rund um Digitalisierung der Verwaltung und öffentlichen Daseinsvorsorge sein.

Die Smart Country Convention findet vom 22. bis 24. Oktober 2019 in Berlin statt
Die Smart Country Convention findet vom 22. bis 24. Oktober 2019 in Berlin statt (Bild: Bitkom)

Weitere Informationen zur Smart Country Convention finden Sie unter: https://www.smartcountry.berlin/

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46064842 / EU)