Grußwort

Liebe Leser,

| Redakteur: Manfred Klein

Jon Abele
Jon Abele (Foto: BearingPoint)

die fünfte Ausgabe unserer Sonderpublikation steht unter dem Motto: „Wir modernisieren die Verwaltung.“ Viele kluge Köpfe treiben in Deutschland die Verwaltungsmodernisierung voran – ausgewählte Köpfe, um die es auch in dieser Ausgabe geht, sind auf dem Titelblatt abgebildet.

Sie modernisieren Verwaltung und tragen dazu bei, dass die deutsche Verwaltung Standortvorteil und keine Hypothek für nachfolgende Generationen ist.

Der Standort Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Im Bereich Nachhaltigkeit stehen die Umsetzung der Energiewende und die Einhaltung der Schuldenbremse an. Im Bereich der Digitalisierung der Gesellschaft ist das Vertrauen in ein Netz herzustellen, über das immer mehr Prozesse des täglichen Lebens von Bürgern und Wirtschaft abgewickelt werden.Und in der Regulierungspolitik muss die Gratwanderung zwischen Bürokratieabbau und Kontrolle – deren Notwendigkeit in der Finanz- und Bankenkrise sichtbar wurde – gelingen.

Deutschland muss an der Fähigkeit sich dynamisch zu verändern arbeiten, um all diese Herausforderungen zu bestehen! Die Großprojektfähigkeit muss dringend wiedererlangt und die Agilität der Verwaltung erhöht werden – in den Bereichen Organisation, Ressourcensteuerung und Systeme. Nur dann können trotz begrenzter Haushaltsmittel politische Schwerpunkte gesetzt und vorangetrieben werden.

Was das im Einzelnen bedeutet und wie BearingPoint Sie dabei als Management- und Technologieberatung unterstützen kann, erfahren Sie in diesem Heft, bei dessen Lektüre ich Ihnen viel Freude wünsche.

Auf Ihre Rückmeldung und unseren gemeinsamen Gedankenaustausch freue ich mich sehr. Ihr Jon Able

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37727650 / Ministerialkongress 2012)