Last-Mile Technology | Last Mile | Last-Mile-Technologie

Redakteur: Administrator

Als Last-Mile-Technologie wird jede (auch drahtlose) Telekommunikationstechnologie bezeichnet, mit der Signale aus Langstrecken-Telekommunikationsnetzwerken über eine relativ kurze

Anbieter zum Thema

Als Last-Mile-Technologie wird jede (auch drahtlose) Telekommunikationstechnologie bezeichnet, mit der Signale aus Langstrecken-Telekommunikationsnetzwerken über eine relativ kurze Distanz (deshalb die “letzte Meile”) hin zum Haus oder weg vom Haus bzw. Geschäft geführt werden. Mit anderen Worten: Last Mile bezeichnet die Infrastruktur auf Nachbarschaftsebene. In vielen Gemeinden stellt die Last-Mile-Technologie einer der letzten großen Herausforderungen für hochbandbreitigen Anwendungen dar.

Zu den heutigen Last-Mile-Technologien, die neben dem analogen Fernsprechdienst auch Voice, Daten und TV lieferen, können folgende Techniken zusammengefasst werden:

  • ISDN, eine Technologie, die etwas schneller ist als der analoge Fernsprechdienst
  • Digital Subscriber Line (DSL) über bestehende, Twisted-Pair-Leitungen
  • Kabel-TV und Kabelmodems für Daten, die über dasselbe installierte Koaxialkabel angeschlossen werden, das bereits für TV verwendet wird
  • Drahtlosverbindungen wie WiMAX, Richtfunk oder Satelliten-DSL
  • Wegen der Installationskosten weniger häufig auch Glasfaserleitungen und damit verwandte Übertragungstechniken.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2020427)