Suchen

eGovernment in Mecklenburg-Vorpommern Land und Kommunen setzen Governikus ein

Redakteur: Manfred Klein

Der Zweckverband ‚Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern‘ stellt Signatursoftware zur kostenlosen Nutzung bereit

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Liste der Länder, deren Kommunen den Governikus Signer flächendeckend als Signaturlösung einsetzen, bekommt weiteren Zuwachs. Beim 1. Mitglieder- und Partnertag des Zweckverbandes ‚Elektronische Verwaltung in Mecklenburg Vorpommern‘ haben mehr als 60 Kommunen des Landes die Signatursoftware von bremen online services GmbH & Co. KG (bos KG) erhalten.

Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern können mit Signer Dateien schnell und einfach qualifiziert elektronisch signieren; Signaturen verifizieren sowie Dateien ver- und entschlüsseln.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern gehört, wie 14 weitere Bundesländer, dem Projekt ‚Pflege Governikus‘ an. Die Mitgliedsländer können neben der Sicherheitssoftware Governikus auch die Kommunikationssoftware Govello und den Governikus Signer ohne weitere Lizenzkosten einsetzen. In Mecklenburg-Vorpommern genauso wie in den meisten anderen beigetretenen Bundesländern gilt das Nutzungsrecht auch für die Kommunalverwaltungen und für Anstalten des öffentlichen Rechts, wie zum Beispiel die Kammern.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2020206)