Suchen

EU kürt Finalisten des eGovernment-Wettbewerbs 2009 Kölner Bürgerhaushalt schafft es in die Entscheidungsrunde

| Redakteur: Manfred Klein

Die EU-Kommission hat die 52 Finalisten bekanntgeben, unter denen der eGovernment-Preis 2009 der Kommission vergeben wird. Unter den Projekten, die es in die Endausscheidungsrunde geschafft haben, sind auch zwei Teilnehmer.

Firmen zum Thema

Die EU sucht die besten eGovernment-Anwendungen
Die EU sucht die besten eGovernment-Anwendungen
( Archiv: Vogel Business Media )

In der Rubrik „eGovernment empowering citizens“ konnte sich die Stadt Köln mit ihrem ePartizipationsprojekt zum Bürgerhaushalt qualifizieren. In der Kategorie eGovernment empowering business“ konnte sich das Forschungsportal des Bundeslandes Sachsen-Anhalt platzieren.

Das ist ohne Zweifel ein Achtungserfolg. Andere Mitgliedsstaaten konnten sich jedoch deutlich besser positionieren. So sind die Spitzenreiter Spanien und die Niederlande mit 8 beziehungsweise 6 Projekten vertreten.

Die Preisverleihung findet am 19. November im schwedischen Malmö statt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2040752)