Interview

Keine Signalwirkung für die Zukunft

31.05.2009 | Redakteur: Manfred Klein

Die Einwohner Berlins sind bestimmt nicht unglücklich darüber, dass der Senat einen erheblichen Teil der Mittel des Konjunkturpakets in traditionelle Sanierungsmaßnahmen investiert.

Der IT-Branchenverband SIBB vermisst jedoch ein Signal für eine leistungsfähige und moderne Verwaltung, zu der eGovernment gehört. eGovernment Computing sprach mit dem SIBB-Vorsitzenden Dr. Ortwin Wohlrab.

Herr Dr. Wohlrab, ihr Branchenverband hat im Rahmen der Umsetzung des Berliner Konjunkturpaketes schwere Vorwürfe gegen das Land Berlin erhoben. Letztlich gipfelt der Vorwurf in der Feststellung, dass das Land seiner Selbstverpflichtung zur Förderung der einheimischen mittelständischen IT-Industrie nicht nachkomme. Wie kommen Sie zu dieser Einschätzung und worin besteht diese Selbstverpflichtung?

Wohlrab: Das Land Berlin hat 2006 im Rahmen seiner Gesamtstrategie für mehr Wachstum und Beschäftigung für die Jahre 2007 bis 2013 unter anderem das Handlungsfeld Wirtschaft definiert. Für das Handlungsfeld wurden die strategischen Ziele „Innovations- und Anpassungsfähigkeit, Produktivität der privaten Wirtschaft stärken“ sowie „Beschäftigung schaffen“ formuliert.

Als Kompetenzfeld wurde unter anderem die Informations- und Kommunikationsindustrie in Berlin ausgewählt. Die kleinteilige IT-Industrie wird im Rahmen der Gemeinsamen Strategie zur Weiterentwicklung der Berliner Kompetenzfelder gefördert. Im Kompetenzfeld Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Medien wurden folgende Ziele als Masterplan für die Jahre 2007 bis 2009 veröffentlicht:

  • Berlin soll deutschlandweit und weltweit Referenzmarkt mit Modellcharakter für neue Technologien werden,
  • IT ist der Wachstumstreiber für Berlin (durch Prozess- und Produktinnovationen),
  • Optimierung der Berliner Standortbedingungen (insbesondere im Bereich Qualifizierung),
  • Modernisierung des Öffentlichen Sektors durch IT-Einsatz,
  • Stärkung der wissenschaftlichen Kompetenz und
  • Verdeutlichung und Kommunikation der Berliner Potenziale.

Aus der Gesamtstrategie, den Zielen im Handlungsfeld Wirtschaft, der IT-Industrie als Kompetenzfeld und dem strategischen Ziel Modernisierung des Öffentlichen Sektors leiten wir die Selbstverpflichtung ab.

Nächste Seite: Streitpunkt Mittelverteilung

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2021683 / IT-Infrastruktur-Initiative)