Förderung der politischen Bildung

Jugendportal des Bundestages erstrahlt im neuen Oufit

| Autor: Ann-Marie Struck

Neues Desgin und neue Themen gibts auf dem Jugendportal des Bundestags.
Neues Desgin und neue Themen gibts auf dem Jugendportal des Bundestags. (Bild: mitmischen.de)

Das Jugendportal des Bundestages wurde aktualisiert. Dabei sind nicht nur die Themen neu, sondern auch das Design. Zudem gibt es ein übersichtlicheres Angebot und eine einfachere mobile Nutzung.

Die Jugend soll sich politisch engagieren. Doch dazu muss sie dementsprechend modern angesprochen werden. Das hat sich der Bundestag zu Herzen genommen und bringt jetzt das Jugendportal des Deutschen Bundestags www.mitmischen.de im neuen Design heraus. Das Angebot wurde nicht nur übersichtlicher und klarer gestaltet, sondern setzt noch stärker auf die mobile Nutzung.

Durch die neue Navigationsbox oben links wird die Orientierung in den Rubriken und Inhalten erleichtert. Zudem bieten die Rubriken „Aktuell“, „Wissen“ und „Service“ einen Überblick über alle wichtigen Informationen auf je einer Seite. Es wurden nicht nur die Text-Bild-Proportionen an das Smartphone-Display ausgerichtet, sondern die Seite soll auch schneller als bisher laden. Durch den „mehr laden“-Button lassen sich bei Bedarf Inhalte nach und nach aufrufen. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit Artikel direkt von der Seite aus in sozialen Medien oder per eMail zu teilen.

Mitmischen.de ist das Jugendportal des Bundestags und liefert aktuelle sowie umfassende Informationen zu allen Ereignissen im Bundestag. Neben den aktuellen Geschehen im Parlament, informiert die Seite über die Arbeit der Abgeordneten und bietet Erklärvideos rund um Politik, Parlamentarismus und Demokratie. Darüber hinaus gibt es auf dem Portal ein Lexikon sowie Material zum Download. Zusatzinformationen über spezielle Angebote wie Planspiele und Berufsausbildungen lassen sich dort ebenfalls finden. Zusätzlich läuft in den Sitzungswochen auf der Startseite ein Live-Stream aus dem Parlament, beispielsweise aus öffentlichen Anhörungen.

Wer Lust halt selbst als Autor oder Autorin mitzuwirken, kann sich per eMail an redaktion@mitmischen.de melden.

Bundestag diskutiert über Gesundheits-App

Digitalisierung im Gesundheitsbereich

Bundestag diskutiert über Gesundheits-App

21.03.19 - In einem Expertengespräch hat sich der Gesundheitsausschuss des Bundestages mit Gesundheits-Apps befasst. Gemeinsamer Tenor war, dass digitale Anwendungen einen großen Nutzen für Patienten haben könnten, etwa in der Prävention. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Kein Grund zur Freude! Liegen doch Beiträge und speziell auch die Realisierung wieder einmal bei...  lesen
posted am 15.05.2019 um 07:56 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45907971 / Projekte & Initiativen)