Bessere Informationsmöglichkeiten

Jobcenter Aachen informiert per Digital Signage

| Autor: Ira Zahorsky

Jobcenter StädteRegion Aachen: Neues Gebäude und zeitgemäße Kundenkommunikation vor Ort
Jobcenter StädteRegion Aachen: Neues Gebäude und zeitgemäße Kundenkommunikation vor Ort (Bild: dimedis)

Seit Februar ist das Jobcenter StädteRegion Aachen nicht nur in neuen Räumen. Der Dienstleister hat die Gelegenheit genutzt, die Kundenkommunikation auf Digital Signage umzustellen.

Zwölf Monitore informieren vor Ort in der Gut-Dämme-Straße 14 in 52070 Aachen die wartenden Kunden über:

*aktuelle Stellenangebote,

*Öffnungs- und Sprechzeiten,

*Stellenausschreibungen,

*Umschulungs- und Hilfsangebote oder

*Informationen zu staatlichen Fördermöglichkeiten.

Das Jobcenter nutzt für die Pflege der Inhalte und das Monitoren des Netzwerkes die Digital-Signage-Softwarelösung „kompas“ vom Kölner Softwareunternehmen Dimedis. Das Jobcenter StädteRegion Aachen ist das dritte Jobcenter nach Dortmund und Duisburg, das auf diese Lösung setzt.

„Seit 2011 nutzen unsere Kollegen in Duisburg und Dortmund die Softwarelösung kompas und sind sehr zufrieden“, erläutert Winfried Rütten, Sachbearbeiter und Projektmanager für das Digital-Signage-Projekt am Standort Aachen. „Dynamische und statische Inhalte lassen sich über die Templates schnell und einfach einbinden und wir haben stets im Blick, was im gesamten Netzwerk passiert.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43704064 / Kommunikation)