JBOD | Just a bunch of Disks | Spanning | Festplattenstapel

Redakteur: Gerald Viola

JBOD (kurz für "just a bunch of disks," oder "just a bunch of drives" – wortwörtlich "nur ein Haufen Festplatten") ist ein respektloser Begriff – die offizielle Bezeichnung heißt

Anbieter zum Thema

JBOD (kurz für "just a bunch of disks," oder "just a bunch of drives" – wortwörtlich "nur ein Haufen Festplatten") ist ein respektloser Begriff – die offizielle Bezeichnung heißt "Spanning" – der sich auf Speichersysteme mit einem Stapel von Festplatten bezieht, die nicht als RAID (Redundant Array of Independent Disks) System konfiguriert wurden, um die Fehlertoleranz und Datenzugriffsleistung zu verbessern.

Das RAID-System speichert die gleichen Daten redundant auf mehreren Festplatten, die dennoch für das Betriebssystem wie eine einzige Festplatte erscheinen. Obwohl JBOD die Festplatten auch wie ein einzelnes Laufwerk erscheinen lässt, kombiniert es dazu die Festplatten lediglich in eine logische Einheit. JBOD bietet keinerlei Vorteile im Vergleich zur Nutzung der Festplatten als unabhängige Laufwerke, noch bietet es die Fehlertoleranz oder Leistungsvorteile von RAID.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2021283)