Capgemini verstärkt Public-Sector-Team

ITDZ-Berlin-Vorstandsmitglied Jens Fromm wechselt in die Beraterbranche

| Autor: Manfred Klein

Jens Fromm soll die Digitalisierungsvorhaben in Bund und Ländern unterstützen
Jens Fromm soll die Digitalisierungsvorhaben in Bund und Ländern unterstützen (© Capgemini)

Jens Fromm, 42, übernimmt ab sofort die Position des Head of Public Sector der Business & Technology Solutions (BTS) Deutschland bei Capgemini. In dieser Funktion soll der Experte für eGovernment und Digitalisierungsstrategien in der Öffentlichen Verwaltung sowohl die Konzeption als auch die Umsetzung der digitalen Vorhaben von Bund und Ländern unterstützen.

Zudem ist Fromm für ein Team von mehr als 100 auf den Public Sector spezialisierten Beraterinnen und Beratern verantwortlich. Seine Schwerpunkte bei der Strategieentwicklung und -beratung im eGovernment sind insbesondere IT- und Verwaltungstrends, betriebliche und politische Transformationsprozesse, Innovationsmanagement, der Einsatz von elektronischen Identitäten sowie Datenschutz und -sicherheit.

Zuletzt war der studierte Sozialwissenschaftler von Anfang 2017 bis Mitte 2019 stellvertretender Vorstand des IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin), dem IT-Dienstleister des Bundeslandes. Dort verantwortete er das Kundenmanagement, das Produkt- und Serviceportfolio und die Umsetzung zentraler eGovernment-Projekte. Davor war Jens Fromm über zehn Jahre lang am Fraunhofer-Institut FOKUS beschäftigt. Zu seinen Stationen zählten dort unter anderem die Abteilungsleitung der Digital Public Services, der Aufbau und die Leitung des vom Bundesinnenministerium (BMI) geförderten Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) sowie die Führung des Common Criteria Certification Labors, eine eng mit dem Bundesamt für Sicherheit kooperierende Einheit.

„Die Digitalisierung bleibt durch das Onlinezugangsgesetz, Once-Only und Registermodernisierung langfristig das zentrale Thema der Verwaltungsmodernisierung. Nach initialen Impulsen vom Bund werden nun zunehmend die Länder und Kommunen bei der Umsetzung gefragt sein“, bemerkt Marc Reinhardt, Leiter Public Sector bei Capgemini in Deutschland. „Mit Jens Fromm gewinnen wir einen erfahrenen eGovernment-Experten hinzu, der unsere Kunden dank seiner praktischen und strategischen Erfahrungen bei dieser komplexen Transformation begleiten kann. Die Verwaltungsdigitalisierung hat bei all seinen Stationen eine zentrale Rolle gespielt und nicht zuletzt durch seine Tätigkeit beim Kompetenzzentrum ÖFIT ist er mit den Trends und neuralgischen Punkten der Behörden vertraut.“

„Capgemini ist ein bei der öffentlichen Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen bekannter und geschätzter Partner für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben bei einem führenden Beratungsunternehmen mit einer umfassenden Expertise im Public Sector“, so Jens Fromm, Head of Public Sector, BTS bei Capgemini in Deutschland, zu seinem Wechsel. „Die öffentliche Verwaltung hat mehr denn je die Möglichkeit, durch die intelligente Nutzung innovativer Informationstechnologien die interne Verwaltungsarbeit sowie die Kommunikation mit den Bürgern und der Wirtschaft zu optimieren. Es wird spannend, mit meiner Erfahrung aus Forschung und öffentlicher IT-Dienstleistung nun die Digitalisierung der öffentlichen Hand aus einer externen Perspektive als Partner mitzugestalten.“

Jens Fromm verfügt über einen Magister-Abschluss der Freien Universität Berlin in den Fächern Politikwissenschaft, Soziologie und Nordamerikastudien. In der Rolle des Head of Public Sector, BTS folgt er auf Dr. André Göbel, der im Juli 2019 die Stelle als Geschäftsführer zum Aufbau der DigitalAgentur des Landes Brandenburg angetreten hat.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46162611 / Projekte & Initiativen)