Suchen

Kommunale IT-Dienstleister für eGovernment ITDZ Berlin tritt Vitako-Netzwerk bei

| Redakteur: Gerald Viola

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) tritt zum Jahreswechsel als 51. Mitglied der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister (Vitako) bei. Vitako vernetzt Verwaltungen und IT-Dienstleister im Bereich eGovernment und IT-Infrastruktur und vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Deutschland und Europa.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

„Viel zu häufig arbeiten Kommunen unabhängig voneinander an den gleichen IT-Lösungen. Das verlangsamt die Entwicklung von neuer innovativer Software für moderne Verwaltungen. Wir erhoffen uns durch unser Engagement einen Austausch von kommunalen Best-Practice-Lösungen, die wir dann auch den Berliner Bezirken anbieten können“, begründet Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin, die Mitgliedschaft im Vitako-Netzwerk.

„Wir wollen vor allem unsere technische Kompetenz als großer Netzbetreiber einbringen. Auch unsere Erfahrung bei der Vorbereitung des Pilotbetriebs der Bürgerservicenummer D115 und der Umsetzung der zentralen Behördeneinwahl Berlin-Telefon wird den Mitgliedern von Nutzen sein“, so Konrad Kandziora zum Engagement des ITDZ Berlin.

(ID:2018253)