Suchen

Marktzahlen von IDC IT-Services werden in Zentral- und Osteuropa verstärkt nachgefragt

| Redakteur: Katrin Hofmann

Gemäß den Marktforschern von IDC sollen die IT-Services-Ausgaben in Zentral- und Osteuropa bis 2016 zulegen.

Firmen zum Thema

Bis 2016 könnten die Investitionen auf 22,6 Milliarden US-Dollar klettern.
Bis 2016 könnten die Investitionen auf 22,6 Milliarden US-Dollar klettern.
(Bild:IDC)

Rund 17,1 Milliarden US-Dollar könnten dieses Jahr in zentral- und Osteuropa in IT-Services fließen. Darüber hinaus soll sich der Markt IDC zufolge auch in den kommenden Jahren weiter positiv entwickeln.

Mehr Details – unter anderem auch zu den weltweiten Ausgaben nach Regionen – erfahren Sie, wenn Sie die nebenstehende Grafik durch Anklicken vergrößern.

(ID:39535460)