Strategie[Gesponsert]

IT-Security braucht ein neues Image

| Autor: Patrick Pensel*

Computacenter unterstützt bei der Digitalisierung der Verwaltung
Computacenter unterstützt bei der Digitalisierung der Verwaltung (© Computacenter)

Bereitgestellt von

Spricht man mit Anwendern über IT-Sicherheit, wird oft schnell klar: Sie wird als notwendiges Übel betrachtet, Nutzer fühlen sich häufig gegängelt und in ihrem Arbeitsalltag eingeschränkt.

Ähnlich verhält es sich in den IT-Abteilungen selbst. Zudem arbeiten die einzelnen Teams häufig in Silos und reden aneinander vorbei. Dabei fällt es schwer, den agilen und serviceorientierten Kollegen zu vermitteln, warum IT-Sicherheit zwingend notwendig ist. Lösen lässt sich dieser Konflikt, wenn die Security nicht als Verhinderer, sondern als Möglichmacher verstanden wird.

Die Aufgaben sind komplexer geworden, denn die Digitalisierung der Verwaltung stellt neue Anforderungen an die Fachbereiche der IT. Insbesondere das Onlinezugangsgesetz (OZG) ist für Verwaltungen eine Mammutaufgabe. Sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen erwarten eine „Online-Erfahrung“, wie man sie aus der Privatwirtschaft kennt. Gleichzeitig muss die Datensicherheit der besonderen Sensibilität der Daten im öffentlichen Umfeld gerecht werden. Um Digitalisierungsinitiativen zu verwirklichen, ist es allerdings notwendig, die Geschwindigkeit deutlich zu erhöhen.

IT-Sicherheit zur ­Chefsache erklären

Das kann gelingen, wenn die IT-Sicherheit zur Chefsache erklärt und zum Weichensteller für digitale Innovationen wird. Security sollte von Anfang an Teil jedes IT-Projekts sein, damit sie sich erfolgreich implementieren und betreiben lässt. Denn dann können Digitalisierungsprojekte alle Anforderungen an Datenschutz und Co. erfüllen. Das bedingt, die IT-Sicherheit mit einer tragfähigen Strategie zu versehen, die den Anforderungen der Digitalisierung Rechnung trägt und sie zu einem Erfolgsgaranten für digitale Services macht.

Computacenter begreift grundsätzlich jedes IT- auch als Security-Projekt. Wir setzen auf allen Ebenen der Infrastruktur auf modernste Security-Technologien – vom Rechenzentrum bis zum Endgerät, von einem übergreifenden Identitätsmanagement bis hin zu wirksamen Cyber-Defence-Konzepten. Unsere Erfahrungen zeigen: Das richtige Know-how sowie eine Silo-übergreifende Zusammenarbeit bringen die Digitalisierung der Verwaltung schnell voran und gewährleistet die notwendige Sicherheit.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie hier: www.computacenter.com/de

*Der Autor: Patrick Pensel, Direktor Geschäftsfeldentwicklung Öffentliche Auftraggeber bei Computacenter

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46156914 / Solutions)