Suchen

IT-Governance | (Governance)

Redakteur: Andreas Donner

Unter IT-Governance versteht man die Maßnahmen zur Steuerung und Kontrolle von IT, um mittels dieser die Unternehmensziele und Strategien zu unterstützen. Bei der Umsetzung der IT-Governance

Firma zum Thema

Unter IT-Governance versteht man die Maßnahmen zur Steuerung und Kontrolle von IT, um mittels dieser die Unternehmensziele und Strategien zu unterstützen. Bei der Umsetzung der IT-Governance wird die IT an Strategien, Geschäftszielen und aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen ausgerichtet. Wesentlicher Bestandteil ist das Business-IT-Alignment, das auch als Business Service Management bezeichnet wird, das auf eine bessere Verknüpfung der IT mit den Anforderungen des Business, den Fachabteilungen, abzielt. Auch das Erkennen und die Nutzung von Wettbewerbsvorteilen, die durch IT ermöglicht wird, ist ein zentraler Aspekt von IT-Governance. Der Begriff zielt damit je auf Teilbereiche der Governance und Corporate Governance, die auf eine verantwortungsvolle, unter anderem Transparenz und Regeln schaffende und einhaltende Unternehmensführung abzielen. Eng verbunden mit IT-Governance ist das IT-Risikomanagement, die Überwachung und Vorsorge von und gegen Sicherheitsrisiken für die IT.

(ID:2022585)