Veranstaltung vorverlegt

IT-Gipfel findet früher statt

| Redakteur: Susanne Ehneß

Der achte Nationale IT-Gipfel wurde vorverlegt
Der achte Nationale IT-Gipfel wurde vorverlegt (Bild: istockphoto.com/nadl, BMWi)

Erneut gibt es eine Terminverschiebung für den Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung: Am 21. Oktober sollen sich nun Mitglieder des BMWi mit führenden Wirtschaftsvertretern in Hamburg treffen. Erst vor gut vier Wochen wurde die Veranstaltung um ein Jahr verschoben.

Aufgrund „nachträglich eingetretener Änderungen der Terminplanungen der Bundesregierung“ hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) einen neuen Termin für den Nationalen IT-Gipfel festgelegt. Am 21. Oktober 2014 werden sich nun Mitglieder des Ministeriums mit führenden Wirtschaftsvertretern treffen, um „Ziele und Maßnahmen einer neuen Strategie für den digitalen Wandel“ zu diskutieren.

Dies ist bereits die dritte Terminverschiebung. Im Oktober 2013 wurde der ursprünglich für den 10. Dezember 2013 vorgesehene IT-Gipfel auf Anfang 2014 verschoben. Grund hierfür war der andauernde Prozess der Bildung einer neuen Bundesregierung. Zwei Monate darauf dann die Meldung, der IT-Gipfel werde ganz ausfallen und erst am 9. Dezember 2014 stattfinden.

Nun war auch dieser Termin wohl nicht glücklich gewählt: Am 21. Oktober 2014 soll der achte IT-Gipfel nun endlich stattfinden. Immerhin über den Veranstaltungsort gab es keine Diskussion – Treffpunkt wird Hamburg sein.

Der Nationale IT-Gipfel zieht weiter nach Hamburg

G8-Gipfel der IT-Branche

Der Nationale IT-Gipfel zieht weiter nach Hamburg

14.11.12 - Schwerpunkte des 7. Nationalen IT-Gipfels waren die Förderung von IT-Start-ups und der Ausbau intelligenter Netze. Aber auch das Thema eGovernment kam nicht zu kurz. Und im kommenden Jahr findet das Spitzentreffen für die IT- und Kommunikationstechnologie, in Hamburg statt, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Abschlussrede. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42482347 / Projekte & Initiativen)