Internetwork Packet Exchange | IPX

Redakteur: Administrator

IPX (Internetwork Packet Exchange) ist ein Netzwerkprotokoll von Novell, das Netzwerke mit Novell-NetWare-Clients und -Servern verbindet. IPX ist ein Datagramm- bzw. Paketprotokoll.

IPX (Internetwork Packet Exchange) ist ein Netzwerkprotokoll von Novell, das Netzwerke mit Novell-NetWare-Clients und -Servern verbindet. IPX ist ein Datagramm- bzw. Paketprotokoll. IPX arbeitet in der Vermittlungsschicht der Kommunikationsprotokolle und ist verbindungslos (mit anderen Worten es ist nicht erforderlich, eine Verbindung für die Dauer des Paketaustausches aufrecht zu erhalten, im Gegensatz zu beispielsweise einem Telefongespräch).

Paketbestätigungen werden von einem weiteren Novell-Protokoll, Sequenced Packet Exchange (SPX) verarbeitet. Andere damit verwandte Novell NetWare-Protokolle sind: das Routing Information Protocol (RIP), das Service Advertising Protocol (SAP) und das NetWare Link Services Protocol (NLSP). Abgelöst wurde IPX vom Internet Protocol (IP).

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2020417)