Suchen

Schwerin Internetangebot jetzt barrierefrei

Redakteur: Manfred Klein

Die Ansprüche an Internetseiten der Öffentlichen Verwaltungen sind hoch. „Neben klarer Serviceorientierung im Dienste des Bürgers sollte der ungehinderte Zugang zu Informationen für alle Nutzer – unabhängig von körperlichen Fähigkeiten oder technischer Ausstattung – ganz selbstverständlich zum positiven Image einer Stadt dazugehören“, sagte Schwerins amtierender Oberbürgermeister Dr. Wolfram Friedersdorff bei der Freischaltung des barrierefreien Stadtportals.

Firmen zum Thema

Bereits mit dem Bürgerinformationssystem oder den Online-Bürgerumfragen nehme die Landeshauptstadt landesweit eine Vorreiterrolle bei Online-Angeboten ein. „Mit dem barrierefreien Stadtportal setzt Schwerin erneut ein Zeichen für eine zeitgemäße und fortschrittliche Mediennutzung“, so Dr. Friedersdorff weiter.

Rund 12.500 Euro kostete das im Vorjahr „von der zuständigen Pressestelle der Stadt und der SIS GmbH als kommunaler IT-Dienstleister angeschobene und mit Partnerfirmen wie Flying Dog (Quassel), Medienwerkbank (Schwerin) und Planet IC (Schwerin) umgesetzte Projekt ,Barrierefreies Stadtportal’“, informierte Pressesprecher Christian Meyer. Vor dem Start seien Vereine und Initiativen, wie beispielsweise der Behinderten- und Seniorenbeirat oder das Haus der Begegnung, über das Vorhaben informiert worden und hätten dies ausdrücklich befürwortetet. „Insbesondere deshalb, weil wir uns bei den Kriterien streng an die Vorgaben des Bundes und des Landes gehalten haben“, ergänzte Matthias Effenberger, Geschäftsführer der SIS GmbH.

Konkret bedeute Barrierefreies Internet, dass die gesuchten Informationen für alle Nutzerinnen und Nutzer leicht zugänglich sind. Bei deren Gestaltung werden laut Matthias Effenberger einfache technische Lösungen bevorzugt: „Bei Abbildungen wie Fotos, Grafiken und anderen visuellen Darstellungen wird der sogenannte Alternativtext unterlegt, damit auch Blinde und Sehbehinderte die in der Grafik enthaltene Information abrufen können.“ Ebenfalls werde auf geeignete Farbkontraste geachtet.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016889)