Behördengänge leicht gemacht

Interaktiver Sprachservice führt durch den Behörden-Dschungel

| Redakteur: Ira Zahorsky

Infos zu Behördengängen gibt es jetzt auch per Alexa Städte Skills von Das Telefonbuch.
Infos zu Behördengängen gibt es jetzt auch per Alexa Städte Skills von Das Telefonbuch. (Bild: Das Telefonbuch)

Welche Dokumente man für bestimmte Behördengänge braucht oder wann welche Behörde geöffnet hat, benötigt oft Recherche-Arbeit. Diese soll einem ab sofort Alexa Städte Skills von Das Telefonbuch abnehemen.

Mit bis zu 800 behördlichen Dienstleistungen und damit verbundenen Fragen und Antworten soll Alexa Städte Skills von Das Telefonbuch per Sprachsteuerung Auskunft zu behördlichen Öffnungszeiten und benötigten Unterlagen geben. Beispielsweise mit dem Sprachbefehl „Alexa, öffne Stadt Frankfurt“ aktiviert man den Skill kostenfrei für die jeweilige Stadt. Zum Start sind die 12 Städte Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Bremen und Dresden verfügbar.

Neben den behördlichen Infos bieten die Skills den Nutzern weitere Module: eine Unternehmenssuche, aktuelle Veranstaltungshinweise, aber auch unterhaltsame Stadt-Infos.

„Wir sehen dies als weiteren Schritt in Richtung neue digitale Services, die wir weiter ausbauen werden“, so Michael Wolf, Geschäftsführer Das TelefonbuchServicegesellschaft

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Finger weg, es wird nicht etwa eine seriöse (behördlich gepflegte) Wissensdatenbank ausgewertet,...  lesen
posted am 07.11.2019 um 10:32 von Unregistriert

Was soll diese Spielerei im Anschluss an diverse sog. Soziale Medien? Man möge doch die...  lesen
posted am 29.10.2019 um 08:34 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46200407 / Kommunikation)