Nützliches und Schräges von der CES 2020

Eine kleine Neuheitenparade

Nützliches und Schräges von der CES 2020

14.01.20 - Innovativ, nützlich, manchmal schräg und oft preisgekrönt – das sind die Produkte auf der CES 20920 in Las Vegas. Einige davon stellen wir Ihnen in Wort und Bild vor. lesen

Neuer BSI-Studiengang soll auf die Gefahren der Digitalisierung vorbereiten

Cyber-Sicherheit

Neuer BSI-Studiengang soll auf die Gefahren der Digitalisierung vorbereiten

14.01.20 - Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) will in Kooperation mit der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltungen (HS Bund) den neuen Studiengang „Digital Administration and Cyber-Security“ anbieten. Das Studium soll den Absolventen fundierte Kenntnisse der Informationssicherheit und IT-Forensik vermitteln, damit sie diese in ihrer späteren beruflichen Tätigkeit einsetzen können, um die Gefahren der digitalisierten Welt zu erkennen und zu bekämpfen. lesen

Auf der Suche nach Synergieeffekten für eGovernment

Ein Jahr Joint Innovation Lab (JIL)

Auf der Suche nach Synergieeffekten für eGovernment

13.01.20 - Vor rund einem Jahr wurde das Joint eGov and Open Data Innovation Lab (JIL) durch die Universität Lübeck und die MACH AG gegründet, um die Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung voranzubringen. Nun haben Hans-Henning Lühr, Staatsrat im Finanzressort der Freien Hansestadt Bremen, und Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holstein, das Forschungslabor besucht, um sich einen Eindruck vom derzeitigen Stand des Projektes zu verschaffen. lesen

22 personalisierte Accounts der Polizei

Niedersachsen

22 personalisierte Accounts der Polizei

13.01.20 - Mit personalisierten Profilen auf Twitter, Facebook und Instagram macht die niedersächsische Polizei gute Erfahrungen. Der Service soll weiter ausgebaut werden. lesen

Vorfahrt für das digitale Gesundheitswesen

eGovernment-Wünsche der Bürger für 2020

Vorfahrt für das digitale Gesundheitswesen

10.01.20 - Viele Bürger in Deutschland wünschen sich für das Jahr 2020 mehr Online-Angebote in der Öffentlichen Verwaltung und im Gesundheitssektor. 42 Prozent sprechen sich für den Ausbau der Online-Leistungen im Gesundheitsbereich aus und 39 Prozent wollen, dass Bund, Länder und Kommunen die digitalen Leistungen in den Einwohnermeldeämtern voranbringen. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Studien von Sopra Steria. lesen

Sichere Kommunikation in Thüringens Schulalltag

Sicherheit, Datenschutz, leichte Bedienbarkeit

Sichere Kommunikation in Thüringens Schulalltag

09.01.20 - Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hatte per Ausschreibung nach einer verschlüsselten Cloud-eMail-Lösung für die rund 22.000 Lehrkräfte des Landes gesucht. Der eMail-Spezialist mailbox.org erfüllte alle Pflichtanforderungen des Ministeriums und konnte sich mit seinem Angebot durchsetzen. lesen

CIO Thomas Popp zum Staatssekretär ernannt

Regierungsbildung in Sachsen

CIO Thomas Popp zum Staatssekretär ernannt

07.01.20 - Sachsens alter und neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer hat sein neues Kabinett vorgestellt. Besonders Stolz ist man in Dresden auf die Ernennung des bisherigen Amtschefs der Sächsischen Staatskanzlei und Beauftragter für Informationstechnologie (CIO) des Freistaates Sachsen, Thomas Popp, zum Staatssekretär für Digitale Verwaltung und Verwaltungsmodernisierung als Mitglied der Staatsregierung (CIO). lesen

Bund fördert digitales Denkmalschutz-Handbuch

Technologischer Wandel im Kulturbereich

Bund fördert digitales Denkmalschutz-Handbuch

07.01.20 - Das „Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler“ von Georg Dehio soll digital aufbereitet und erweitert werden. Dazu will die Staatsministerin Monika Grütters – die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien das Projekt mit einer Summe von 750.000 Euro fördern. lesen

Wenn die Ordnungswidrigkeit zum Gericht muss

Teilnahme am elektronischen Rechtsverkehr

Wenn die Ordnungswidrigkeit zum Gericht muss

06.01.20 - Nutzer der Organisationslösung „Winowig“ wie Landkreise, Ordnungsämter, Bußgeldstellen, Rechenzentren aber auch private Parkraumbewirtschafter können nun direkt am elektronischen Rechtsverkehr teilnehmen. Den mehr als 700 Kunden der Schelhorn Owig Software GmbH ermöglicht dies, Akten und Dokumente mit Gerichten und Justizbehörden vollständig digital und rechtsverbindlich auszutauschen, ohne dafür ihre bekannte Arbeitsumgebung verlassen zu müssen. lesen

Das sind die wesentlichen Innovationsfelder der öffentlichen IT

Trendanalyse

Das sind die wesentlichen Innovationsfelder der öffentlichen IT

27.12.19 - Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) hat fünf wesentliche Innovationsfelder der öffentlichen IT identifiziert. Dafür wurden die Daten von fast zwei Millionen internationalen wissenschaftlichen Publikationen analysiert. lesen