Einwohnerdaten für die Planung

Neues Forschungsprojekt für Verkehr und Infrastruktur gestartet

Einwohnerdaten für die Planung

28.10.19 - Am 12. September 2019 hat das Forschungsprojekt AktMel mit dem Ziel anonymisierte, geocodierte Einwohnerdaten für die Infrastrukturplanung zu nutzen. Das dem Projekt soll mit über 700.000 Euro im Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds (mFUND) durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert werden. lesen

Digitalisierungsbudget von 180 Millionen Euro freigegeben

IT-Planungsrat beschließt FITKO-Errichtung

Digitalisierungsbudget von 180 Millionen Euro freigegeben

25.10.19 - Der IT-Planungsrat hat in seiner aktuellen Sitzung Dr. Annette Schmidt für die Dauer von fünf Jahren zur Präsidentin der Förderalen IT-Kooperation (FITKO) ernannt. Zudem hat er über die Verwendung eines Budgets in Höhe von 180 Millionen Euro für die Umsetzung von Online-Verwaltungsleistungen entschieden. lesen

Neue Stellenzulagen für zentrale IT-Bereiche geplant

Bundestag stimmt BMI-Gesetzentwurf zur Modernisierung der Besoldungsstrukturen zu

Neue Stellenzulagen für zentrale IT-Bereiche geplant

25.10.19 - Der Deutsche Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesministeriums des Inneren für Bau und Heimat (BMI) zur Modernisierung der Besoldungsstrukturen zugestimmt. Durch finanzielle Verbesserungen soll das Dienstrecht des Bundes in Hinblick auf den demografischen Wandel, den Fachkräftemangel und die Digitalisierung zukunftsfähig weiterentwickelt werden. lesen

Interaktiver Sprachservice führt durch den Behörden-Dschungel

Behördengänge leicht gemacht

Interaktiver Sprachservice führt durch den Behörden-Dschungel

25.10.19 - Welche Dokumente man für bestimmte Behördengänge braucht oder wann welche Behörde geöffnet hat, benötigt oft Recherche-Arbeit. Diese soll einem ab sofort Alexa Städte Skills von Das Telefonbuch abnehemen. lesen

Parken per Smartphone

Digitale Parkvorgänge

Parken per Smartphone

24.10.19 - Viele Bürger haben Probleme beim Parken in Städten und Gemeinden. Dabei häufen sich die Rechnungen für die sogenannten „Knöllchen“. Das schwedische Unternehmen Parkster hat eine App entwickelt mit der Autofahrer ihre Parkscheine per Smartphone bezahlen können. lesen

Kommunen und Verbände beim Breitbandausbau unterstützen

Fördergelder und Ausbau

Kommunen und Verbände beim Breitbandausbau unterstützen

23.10.19 - Künftig können 174 Städte, Kommunen, Gemeinden und Zweckverbände der „Gigabit Region Stuttgart“ professionelle Beratung und Unterstützung für den Breitbandausbau in Anspruch nehmen. Dies wurde in einem Rahmenvertrag festgelegt. lesen

SharePoint in Stuttgart

Rückblick SharePointForum 2019

SharePoint in Stuttgart

22.10.19 - Bereits zum siebten Mal hat das Stuttgarter SharePointForum an der Hochschule für Medien stattgefunden. Vom 30. September bis 2. Oktober konnten rund 200 Teilnehmer intensive Tutorials oder praxisnahe Vorträge auf dem Kongress erleben. Auch in diesem Jahr berichten die Veranstalter über ausverkaufte Plätze und positives Feedback. lesen

Erfolgsstimmung auf der Nürnberger Messe

Kommunale 2019

Erfolgsstimmung auf der Nürnberger Messe

21.10.19 - In diesem Jahr feierte die Nürnberger Fachmesse Kommunale ihr 20-jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Jubiläumsfeier am 15. Oktober wurden dabei kommunale IT-Verantwortliche und -Betreuer für ihr besonderes Engagement mit dem „IT-Willy“ ausgezeichnet. lesen

Europas Bürger können zunehmend von digitalen Verwaltungsservices profitieren

eGovernment Benchmark 2019

Europas Bürger können zunehmend von digitalen Verwaltungsservices profitieren

21.10.19 - Capgemini hat den eGovernment Benchmark 2019 veröffentlicht, bei dem jährlich die Verfügbarkeit digitaler Verwaltungsservices für die Europäische Kommission untersucht werden. Die Ergebnisse zeigen, dass es den europäischen Regierungen insgesamt gelungen ist, die Bereitstellung von Online-Diensten für Bürger und Unternehmen zu verbessern. Die Kluft zwischen Spitzenreitern und Ländern mit Nachholbedarf im eGovernment wird kleiner. Die Bundesrepublik liegt nun im Mittelfeld und hat Potenzial zum Aufstieg. lesen

Stromsensor übermittelt Messungen verschlüsselt

Echtzeitdaten zur Netzauslastung

Stromsensor übermittelt Messungen verschlüsselt

18.10.19 - Informationen über die tatsächliche Auslastung der Strom-Verteilnetze werden für Netzbetreiber immer wichtiger. Denn sie sind Grundlage für einen effizienten und vorausschauenden Netzausbau. Deshalb stattet die Netze BW 550 Ortsnetzstationen mit dem Stromsensor des EnBW Start-ups SMIGHT aus. lesen