Was ist bzw. was tut das BMVg?

Definitionen

Was ist bzw. was tut das BMVg?

05.06.19 - Das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) ist verantwortlich für die militärische Sicherheit Deutschlands. Angriffe mit konventionellen und atomaren Waffen sollen ebenso verhindert werden wie ein sogenannter Cyberwar. lesen

Alles nur halb so schlimm ...

Cloud Act

Alles nur halb so schlimm ...

04.06.19 - Der CLOUD Act (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) ist ein US-Gesetz und verpflichtet amerikanische Internet-Firmen und IT-Dienstleister bekanntermaßen, US-Behörden auch dann Zugriff auf gespeicherte Daten zu gewährleisten, wenn die Speicherung nicht in den USA erfolgt. Ein Umstand der in Europa und insbesondere in deutschen Behörden für großes Misstrauen sorgt. Michael Punke, Vice President of Global Public Policy bei AWS, hält das für übertrieben. Lesen Sie im folgenden seine Einschätzung. lesen

Neue Umfrage – mit welchem Berater arbeiten Sie zusammen?

Aktualisierung der Top-Liste eGovernment-Berater

Neue Umfrage – mit welchem Berater arbeiten Sie zusammen?

04.06.19 - Schon wieder ist ein Jahr vergangen, seit eGovernment Computing die Top-15-Liste der eGovernment-Berater veröffentlicht hat. Haben sich die Anforderungen an die Beratungshäuser inzwischen verändert? Müssen wir weitere oder andere Unternehmen berücksichtigen? Helfen Sie uns, indem Sie an unserer kleinen Umfrage teilnehmen. lesen

20 Vorschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung der Gesundheitsversorgung

ZVEI

20 Vorschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung der Gesundheitsversorgung

30.05.19 - Das enorme Potenzial der digitalen Gesundheitsversorgung wird bisher längst nicht ausgeschöpft. Der ZVEI sagt nun ganz konkret, wo Handlungsbedarf besteht und übergibt 20 Vorschläge an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. lesen

Die Gewinner stehen fest

eGovernment-Wettbewerb 2019

Die Gewinner stehen fest

29.05.19 - Die Gewinner des 18. eGovernment-Wettbewerbs von BearingPoint und Cisco zeigen, wie digitale Innovationen die öffentliche Verwaltung revolutionieren. Ein Online-Voting entscheidet noch bis zum 2. August über einen zusätzlichen Publikumspreis. Schirmherr Bundesminister Helge Braun: „Digitalisierung der Verwaltung schreitet in großen Schritten voran.“ lesen

Jedes achte Krankenhaus von Insolvenz bedroht

Krankenhaus Rating Report 2019

Jedes achte Krankenhaus von Insolvenz bedroht

24.05.19 - Den deutschen Kliniken geht es schlecht, wie schon lange nicht mehr, so das Ergebnis des aktuellen Krankenhausreports. Wie die Therapie des moribunden Patienten aussehen könnte, darüber herrscht jedoch noch Unklarheit. Diskutiert werden neue Organisationsstrukturen und ein Ausbau der Digitalisierung. lesen

Verwaltungsakten und Verschlusssachen in einer eAkte-Lösung

Materna und secunet vereinbaren Zusammenarbeit

Verwaltungsakten und Verschlusssachen in einer eAkte-Lösung

24.05.19 - Der IT-Dienstleister Materna erweitert jetzt sein Lösungsangebot im Bereich der sicheren Verwaltungsakte für Kunden aus dem Public Sector und kooperiert mit dem Security-Spezialisten secunet Security Networks AG. Künftig sollen durch die Integration von Produkten beider Häuser „sichere eAkte“-Lösungen entstehen, welche den Umgang mit digitalen Verschlusssachen innerhalb von eAkte-Systemen für Bundes- und Landesverwaltungen ermöglicht. lesen

Ersetzendes Scannen mit dem Handy

TR-RESISCAN-Zertifizierung für Smartphone-App

Ersetzendes Scannen mit dem Handy

22.05.19 - Für das ersetzende Scannen mit dem Smartphone wurde die App „trebono“ durch das BSI zertifiziert. lesen

Bayern und Sachsen arbeiten bei OZG-Umsetzung zusammen

Digitalisierung

Bayern und Sachsen arbeiten bei OZG-Umsetzung zusammen

21.05.19 - Im Zuge einer gemeinsamen Kabinettssitzung haben die Sächsische Staatsregierung und der Bayerische Ministerrat eine weitreichende Zusammenarbeit beschlossen. Kooperieren will man auch im eGovernment und bei Fragen der Digitalisierung. lesen

Bundesrat macht den Weg frei

Elektronische Identitätskarte für EU-Bürger

Bundesrat macht den Weg frei

17.05.19 - Der Bundestag hat am 11. April beschlossen, dass sich EU-Bürger künftig mit einer elektronischen Chipkarte registrieren lassen können, um im Kontakt mit Behörden einfach und sicher ihre Identität zu übermitteln. Diesem Gesetz hat der Bundesrat heute zugestimmt. Es kann nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet und anschließend im Bundesgesetzblatt verkündet werden. lesen