Wem gehört das Internet der Dinge?

Storage Technology Conference 2015

Wem gehört das Internet der Dinge?

13.04.15 - Das Internet der Dinge ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern wird auch den Gesetzgeber zu vielen Modifikationen in der Rechtsprechung veranlassen. Unser Schwesterportal Storage-Insider sprach mit Prof. Franz Josef Radermacher über die Herausforderungen des „Internet der Entitäten“. lesen

Hessens eGovernment-Gesetz soll Kommunen mehr einbinden

Interview Hessen-CIO Dr. Thomas Schäfer

Hessens eGovernment-Gesetz soll Kommunen mehr einbinden

03.03.15 - Die steigenden Anforderungen an die IT-Sicherheit und der Zwang zu weiteren Kosteneinsparungen legen e­ine weitere Kooperation im eGovernment auch in Hessen nahe. Die Grundlage dafür sollen das geplante eGovernment-Gesetz und ein neuer Masterplan schaffen. lesen

Prioritäten setzen bei eGovernment

Interview

Prioritäten setzen bei eGovernment

23.02.15 - Im Rahmen des Projektes Top 100 Verwaltungsleistungen untersucht das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ), welches die 100 wichtigsten Verwaltungsleistungen für Bürger und Unternehmen sind. Finanziert wird das Projekt vom Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). lesen

„Kooperationen im IT-Bereich zu forcieren ist Verfassungsauftrag“

Sachsens neuer CIO im Interview

„Kooperationen im IT-Bereich zu forcieren ist Verfassungsauftrag“

04.02.15 - Seit Kurzem ist Staatssekretär im Sächsischen Innenministerium, Dr. Michael Wilhelm, Beauftragter für Informationstechnologie des Freistaates Sachsen und damit auch neuer Landes-CIO. Wird es dem Nachfolger von Wilfried Bernhardt gelingen, eigene Akzente in den Bereichen Verwaltungs­modernisierung und eGovernment zu setzen? lesen

eGovernment mit den Bürgern für die Bürger

Digitale Agenda Wien

eGovernment mit den Bürgern für die Bürger

27.11.14 - Wien arbeitet an einer Digitalen Agenda, welche die die Stadt fit machen soll für das digitale Zeitalter. Entsprechend umfangreich ist der Aufgabenkatalog. eGovernment Computing sprach mit den Projektverantwortlichen Wolfgang Müller, Magistratsdirektor – Stellvertreter Bereichsleiter für Organisation und Sicherheit, und Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien. lesen

Ein Netzwerk für die digitale Bürgergesellschaft

Interview

Ein Netzwerk für die digitale Bürgergesellschaft

03.04.14 - Die Arbeit an der Digitalen Agenda macht deutlich, dass dabei viele Akteure zu berücksichtigen sind. Die Initiative D21 versucht seit ihrem Bestehen alle Beteiligten an einen Tisch zu bekommen und einen entsprechenden Diskurs auf dem Weg in die Informationsgesellschaft anzuregen. Gleichzeitig klärt die Initiative Bürger über Chancen und Risiken der IT auf. lesen

„Bayern soll Leitregion des digitalen Aufbruchs werden“

Interview mit Finanzminister Markus Söder

„Bayern soll Leitregion des digitalen Aufbruchs werden“

28.01.14 - Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder ist der neue CIO des Freistaats. Als Kronprinz von Ministerpräsident Seehofer steht Söder auch in dieser Funktion unter Beobachtung. Ist er doch bislang nicht als eGovernment-Macher aufgefallen. Doch mit der neuen Breitband-Initiative ist Söder bereits ein erster Coup gelungen. lesen

Open Government zwingt die Parteien zu Kulturwandel

Online-Bürgerbeteiligung

Open Government zwingt die Parteien zu Kulturwandel

24.09.13 - Die politischen Parteien klappern gerne – besonders in Wahlkampfzeiten – mit den Schlagworten ePartizipation, Transparenz und Open Government. Doch eine Studie der Zeppelin Universität zeigt, dass man sich nicht nur im bürgerlichen Lager mit den damit verbundenen Änderungen des politischen Alltags noch schwer tut. lesen

Analoge Vergabe verursacht Kosten von 2 Milliarden Euro

eVergabe in Deutschland

Analoge Vergabe verursacht Kosten von 2 Milliarden Euro

11.07.13 - Die Vergabepraxis Öffentlicher Verwaltungen verursacht ungeheure Kosten – sowohl in der Verwaltung selbst wie auch bei den Wirtschaftsunternehmen. Hinzu kommt, dass der komplizierte papierbasierende Vergabeprozess viele kleinere mittelständische Unternehmen von vornherein ausschließt. lesen

Prozessoptimierung und der Nutzen von eGovernment

Interview

Prozessoptimierung und der Nutzen von eGovernment

31.03.13 - Der Traum von schlanken, kostensparenden Prozessen zwischen Wirtschaft und Verwaltung ist so alt wie eGovernment. Aber der Dialog zwischen beiden Seiten wollte nie so recht in Gang kommen. Umso erstaunlicher wirkt es da, wenn ein Industriemanager am Stand der Bundes­beauftragten für Informationstechnologie die Vorzüge von eGovernment preist. lesen