Top 5 der spannendsten Datenrettungsfälle von Ontrack

back 2/5 next
2. Nicht das Feuer, der Mensch zerstört: Die Fabrik eines weiteren Kunden wurde durch einen Großbrand Bild: Ontrack
2. Nicht das Feuer, der Mensch zerstört: Die Fabrik eines weiteren Kunden wurde durch einen Großbrand auf Fidschi völlig zerstört. Der Schaden betrug Millionen von Dollar. Trotzdem wurde aus den Ruinen eine externe Festplatte mit wichtigen Geschäftsdaten geborgen. Die Festplatte war wie erwartet stark beschädigt: Die Dichtungen des Antriebs waren geschmolzen, das Innere mit Staub und Schmutz verunreinigt und das Wasser korrodierte die Anschlüsse auf der Leiterplatte. Zwei Datenrettungsdienstleister versuchten, Daten von dieser Festplatte abzurufen, jedoch ohne Erfolg. Dann wandte man sich an Ontrack. Hier erkannte ein Ingenieur, dass die Schäden durch das Feuer und das zum Löschen des Feuers verwendete Wasser zwar schwerwiegend waren, die Arbeit der Dienstleister den Schaden jedoch nur verschlimmert hatte. Diese hatten die schmutzige Platte entfernt und schließlich schmutzig, stark zerkratzt und verkehrt herum wiedereingesetzt. Trotzdem gelang es den Ingenieuren von Ontrack, die kritischen Dateien zu extrahieren und wiederherzustellen.
2. Nicht das Feuer, der Mensch zerstört: Die Fabrik eines weiteren Kunden wurde durch einen Großbrand